Die LWL-Klinik Marl-Sinsen ist eine Einrichtung im Gesundheitsunternehmen LWL-PsychiatrieVerbund und eine der größten Fachkliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Bundesrepublik. Sie verfügt über 189 Behandlungsplätze, davon 119 vollstationäre Betten auf 12 Stationen und 70 Tagesklinikplätze. Die LWL-Klinik Marl-Sinsen übernimmt die Pflichtversorgung für das westliche Westfalen-Lippe mit rd. 2,5 Mio. Einwohnern. Je 12 Tagesklinikplätze befinden sich jeweils zentral in den Pflichtversorgungsregionen, und zwar in Recklinghausen, Herne, Borken, Coesfeld, Bottrop und 10 Plätze in Gronau.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist seit über 50 Jahren ein Erfolgsmodell. Die Idee dahinter ist genauso einfach wie lebensnah – junge Menschen engagieren sich für die Gesellschaft und bekommen dafür jede Menge praktische Erfahrung in einem helfenden Beruf, kostenfreie Bildungsseminare und ein monatliches Taschengeld in Höhe von zur Zeit 260,00 Euro und ein Verpflegungsgeld in Höhe von 180,00€.

Das FSJ bietet Chancen für den Berufseinstieg, viel Zeit zur Orientierung und reichlich Gelegenheit mehr über sich und andere zu erfahren.

Freiwilliges Soziales Jahr 2023_ LWL-Klinik Marl-Sinsen

Deine Aufgaben

·  Begleitung unserer Patientinnen und Patienten im Stationsalltag und Aktivitäten im Bereich der
    Freizeitgestaltung
·  Hilfestellung bei lebenspraktischen Tätigkeiten
·  Unterstützung bei Stationsabläufen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

Dein Profil

·  du bist zwischen 18 und 26 Jahre alt
·  willst nach der Schule etwas Praktisches tun
·  willst dich (neu) orientieren
·  willst anderen Menschen helfen
·  willst deine Fähigkeiten und Talente entdecken und beruflich wichtige Schlüsselqualifikationen erlangen

Unser Angebot für das freiwillige soziale Jahr

·  Chancen für den Berufseinstieg
·  Zeit zur Orientierung
·  Spannende Arbeitsstrukturen
·  Ein tolles Team, mit qualifizierten Ansprechpartnern
·  Teilnahme an speziellen DRK-Bildungsseminaren

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht dir die Personalabteilung Herr Schmitt, 02365/802-2116 oder die Pflegedirektorin Frau Assmann 02365/802-2300 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zum FSJ und DRK findest du unter:
www.freiwilligendienste-muenster.de·

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Marl-Sinsen & Hamm










Stellenanzeige weiterempfehlen: