Im Gesundheitsunternehmen LWL-PsychiatrieVerbund ist die LWL-Klinik Lengerich ein modernes psychiatrisches Fachkrankenhaus mit 373 Planbetten, das eine wohnortnahe ambulante, teilstationäre und stationäre Behandlung im Versorgungsgebiet Kreis Steinfurt anbietet.
Im Rahmen einer flächendeckenden psychiatrischen stationären Versorgung betreibt die Klinik am Standort Rheine eine psychiatrische  Abteilung mit 60 Betten.
Das LWL-Pflegezentrum Lengerich ist eine vollstationäre Pflegeeinrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).
Wir versorgen in unserer Einrichtung 52 Menschen, die neben der Unterstützung im Bereich der körperlichen Versorgung einen hohen psychosozialen Betreuungsbedarf aufweisen.
Unser vorrangiges Ziel besteht darin, für diese Menschen Bedingungen zu schaffen, die ihnen ermöglichen, ein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben zu führen.
Ein großer Teil unserer Bewohner:innen erhält Leistungen nach §87b, benötigt damit Unterstützung bei der Alltagsbewältigung.

Wir suchen in Teil- und Vollzeit (19,5 Stunden/Woche bis 39 Stunden/Woche)

Pflegefachkräfte im LWL-Pflegezentrum Lengerich

Ihre Aufgaben

  • Bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung psychisch veränderter und pflegebedürftiger Menschen
  • Durchführung der Grund- und Behandlungspflege
  • Führen der EDV gestützten Pflegedokumentation
  • Mitwirkung an internen Qualitätssicherungsmaßnahmen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur:zum Altenpfleger:in oder zur:zum Gesundheits- und Krankenpfleger:in
  • Wünschenswert Erfahrung in der Altenpflege und / oder Gerontopsychiatrie
  • Wünschenswert Kenntnisse in der entbürokratisierten Dokumentation
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Unser Angebot

  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
  • Eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem TVöD-B Entgeltgruppe P 7
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Flexible und familienorientierte Arbeitszeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Frauen und Männer mit Schwerbehinderung sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Einrichtungsleitung, Frau Barbara Titze, unter der genannten Telefonnummer gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese online mit den üblichen Unterlagen über untenstehenden Button an uns.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Münster & Lengerich




Barbara Titze

05481 / 12 - 4000





Stellenanzeige weiterempfehlen: