Träger des LWL-Pflegezentrums ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Das LWL-Pflegezentrum Warstein bildet zusammen mit dem LWL-Pflegezentrum Lippstadt, den LWL-Kliniken, den LWL-Wohnverbünden und dem LWL-Zentrum für forensische Psychiatrie in Lippstadt den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Das LWL-Pflegezentrum Warstein ist eine stationäre Altenpflegeeinrichtung mit 126 Plätzen und einer Tagespflege mit 14 Plätzen, deren fachlicher Schwerpunkt in der Pflege und Betreuung für Menschen mit psychischen Erkrankungen, gerontopsychiatrischen Erkrankungen, chronischen Suchterkrankungen und geistigen Behinderungen liegt.

Für unser LWL-Pflegezentrum Warstein suchen wir zur Unterstützung der Leitungsebene zum 01.01.2021 im Rahmen einer Teil- oder Vollzeitbeschäftigung (mind. 30 Std./Woche) eine

Stellvertr. Pflegedienstleitung (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Mitarbeit in der Umsetzung, Evaluation und Weiterentwicklung des Pflege- und Betreuungskonzeptes
  • Unterstützung der Arbeitsgruppe der Praxisanleiter*innen
  • Unterstützung der Arbeitsgruppe "Hygiene"
  • Personaleinsatzplanung
  • Koordination der Einsatzplanung der Auszubildenden in der Altenpflege
  • Stellvertretende Übernahme von Leitungsaufgaben der Pflegedienstleitung

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannter Abschluss als Pflegefachperson (Altenpfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in)
  • Vorzugsweise mit abgeschlossener Weiterbildung zur Pflegedienstleitung oder eines vergleichbaren Studiums
  • (Mindestens) zwei Jahre Berufserfahrung in einer stationären Altenpflegeeinrichtung, gerne in einer Leitungsfunktion
  • Fachliche, methodische und personale Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreudigkeit
  • Hohe soziale Kompetenz und pädagogische Fähigkeiten

Unser Angebot:

  • Eine Aufgabe mit interessanten Herausforderungen, die Ihnen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Verantwortung und Kreativität einräumt
  • Entgelt nach TVöD und die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Eine professionelle Einarbeitungszeit und gute Zusammenarbeit im Leitungsteam
  • Zeitgemäße Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen die Leiterin des LWL Pflegezentrums Warstein, Frau Christina Berghoff (Telefon: 02902 82 4000 oder christina.berghoff@lwl.org), gerne zur Verfügung.
Bitte richten Sie ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an:

Jetzt bewerben

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Lindenstraße 4A
59581 Warstein

Christina Berghoff
02902 / 82-4000





Stellenanzeige weiterempfehlen: