Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe arbeitet als Kommunalverband mit 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Die vier LWL-Einrichtungen des Regionalen Netzes Marsberg sind vor Ort der größte Arbeitgeber mit 1.800 Mitarbeiter:innen. Zukunftsorientiert arbeiten alle vier Einrichtungen am Standort und mit dezentralen Einrichtungen im Versorgungsgebiet unter der Devise „Gemeinsam zum Ziel Gesundheit“.

Wir sind eine überwiegend verhaltenstherapeutisch ausgerichtete Fachklinik, die alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Die Kliniken in Marsberg und Paderborn umfassen 11 Stationen, in Höxter, Meschede und Paderborn befindet sich je eine Tagesklinik mit angeschlossener Ambulanz. Regional versorgungszuständig sind wir für die Landkreise Hochsauerlandkreis, Paderborn und Höxter.

Zum 01.08.2022 bieten wir im Pflege- und Erziehungsdienst sowie in unserem Sozialzentrum am Standort Marsberg eine Stelle für ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in beiden Bereichen
  • Einblicke in verschiedene Berufsfelder
  • tolle Teams mit qualifizierten Ansprechpartnern
  • zunehmend selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • die Möglichkeit, viele neue Erfahrungen zu machen und Kompetenzen zu erlangen

Ihre Kompetenzen: Sie sind ...

  • kontaktfreudig, motiviert, offen und arbeiten gern im Team mit anderen Menschen zusammen
  • kreativ, einfallsreich und sozial engagiert
  • selbständig, verantwortungsbewusst und zuverlässig

Warum ein FSJ?

Das FSJ wird jeweils zur Hälfte in den genannten Bereichen geleistet und bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit der beruflichen Orientierung, indem Sie zwei verschiedene Aufgabenfelder des Klinikalltags Kennenlernen. Die FSJ-Stelle in der LWL-Klinik Marsberg wird durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) getragen und unterstützt.

Das DRK bietet bei diesem FSJ unter anderem …
  • ein monatliches Taschengeld
  • DRK-Bildungsseminare
  • Anerkennung für Studium oder Ausbildung
  • Ein qualifiziertes Zeugnis & Zertifikat

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass am 16. März 2022 die einrichtungsbezogene Impfpflicht nach § 20a IfSG in Kraft getreten ist. Eine Beschäftigung ohne Nachweis ist somit in den LWL-Einrichtungen Marsberg nicht möglich. Bitte reichen Sie deshalb einen entsprechenden Nachweis schon jetzt mit Ihrer Bewerbung ein.

Fragen beantwortet Ihnen die Pflegedienstleitung der KJP Marsberg, Anne Rabeneck (Tel.: 02992601-3300), gerne.

Bitte bewerben Sie sich über unser Onlineportal.

Jetzt bewerben

LWL-Klinikum Marsberg
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik
Bredelarer Str. 33
34431 Marsberg


Matthias Hüllen

02992/ 601 - 1807




Stellenanzeige weiterempfehlen: