Wir sind eine über mehrere Standorte verteilte überwiegend verhaltenstherapeutisch ausgerichtete Fachklinik, die alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Die Kliniken in Marsberg und Paderborn umfassen 11 Stationen, in Höxter, Meschede und Paderborn befindet sich je eine Tagesklinik mit angeschlossener Ambulanz. Regional versorgungszuständig sind wir für die Landkreise Hochsauerlandkreis, Paderborn und Höxter.


Für unsere Institutsambulanz in Marsberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine/n

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Ihre Kernaufgaben bestehen in der eigenverantwortlichen diagnostischen und therapeutischen Fallführung, incl. Psychodiagnostik, therapeutischer Einzel-, Eltern- und Gruppenarbeit und Dokumentation. Der Auftrag unserer psychiatrischen Institutsambulanz besteht in der Versorgung von schwer und chronisch psychisch kranken Kindern und Jugendlichen in enger Zusammenarbeit mit der Klinik, unseren Tageskliniken und weiteren psychosozialen Diensten-

Wir wünschen uns Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit bei gleichzeitiger Teamorientierung, Freude an der gemeinsamen Entwicklung innovativer Konzepte, einen verbindlichen, gut strukturierten Arbeits- und Umgangsstil, gute diagnostische und therapeutische Kenntnisse und Kompetenzen. Einen souveränen und freundlichen Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Ihren Familien setzen wir voraus.

Die Arbeit bei uns bietet Ihnen

  • ein interessantes, eigenverantwortliches und vielseitiges Aufgabengebiet
  • attraktive und zielorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD sowie weitere Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Schutz vor unbezahlten Überstunden durch ein Zeiterfassungssystem
  • Möglichkeit des Zusatzverdienstes durch Teilnahme am psychologischen Bereitschaftsdienst in unserer Dependance in Paderborn

Unser Angebot

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

Weitere Informationen über die Institutsambulanz in Marsberg geben Ihnen die oberärztliche Leiterin Frau Dr. med. C. Götte (Tel. 02992-601-3152), oder der Chefarzt, Herr Dr. Burchard (Tel. 02992-601-3101) gerne.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Marsberg
Kinder- und Jugendpsychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik
Bredelarer Str. 33
34431 Marsberg

Dr. med
Falk Burchard

02992/601-3100




Stellenanzeige weiterempfehlen: