Die LWL-Klinik Münster ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit 376 Betten/Plätzen und versorgt wohnortnah die Einwohner der Stadt Münster und der umliegenden Kreise. In den Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Spezielle Psychotherapie, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie und Innere Medizin werden pro Jahr rund 6.000 Patientinnen und Patienten stationär und tagesklinisch behandelt. Für die teilstationäre Therapie stehen 4 Tageskliniken mit psychiatrisch-psycho-therapeutischen, suchtmedizinischen und gerontopsychiatrischen Schwerpunkten zur Verfügung. Ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung wird durch eine abteilungsdifferenzierte Institutsambulanz angeboten. Der Klinik angegliedert ist das Zentrum für medizinische Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen Münsterland, das LWL-Pflegezentrum Münster mit 80 Plätzen und der LWL-Wohnverbund Münster, einer Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderungen mit 149 Plätzen und angeschlossenem Ambulant Betreuten Wohnen.

Das LWL-Rehabilitationszentrum Münster (medizinische Rehabilitation Suchtkranker) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 19,25 Std./Wo. eine:n

Medizinische:n Fachangestellte:n in Münster

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von Verwaltungstätigkeiten innerhalb der Therapie: Aufnahmekoordination, formale Aufnahme, Belegungsplanung, Zuweiserbefragungen
  • Unterstützung bei Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der internen Audits des Qualitätsmanagements

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur:zum Medizinischen Fachangestellten oder zur:zum Kauffrau:Kaufmann im Gesundheitswesen
  • Erfahrung in der Arbeit mit suchterkrankten Patientinnen und Patienten wäre wünschenswert
  • Kooperativer Arbeitsstil
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team

Unser Angebot

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach EG 5 TVöD
  • Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit und gute Arbeitsatmosphäre mit engagierten Kolleg:innen
  • Eine strukturierte Einarbeitung sowie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Ermöglichung der Work-Life-Balance: attraktive Arbeitszeitmodelle mit flexiblen Arbeitszeiten, betriebliche Vereinbarung zu Home-Office, wir sind als familienfreundliches Unternehmen berufundfamilie zertifiziert
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Zusätzliche Leistungen wie z.B. Zuschuss zum Nahverkehrsticket, Dienstradleasing, betriebliches Gesundheitsmanagement, gutes und preiswertes Mittagessen für Mitarbeitende
  • Bei freien Plätzen besteht die Möglichkeit der qualifizierten Kinderbetreuung bis zum dritten Lebensjahr in unserer Kindertagespflege, den „LWL-Klinikmäusen“
  • Einen sicheren Arbeitsplatz

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Frauen und Männer mit Schwerbehinderung sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Chefärztin der Abteilung für Suchtkrankheiten, Frau Dr. Settelmayer, unter der genannten Telefonnummer gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese online mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.06.2022 über unten stehenden Button an uns.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Lengerich & Münster
Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße 30
48147 Münster

Dr.
Jutta Settelmayer

0251 / 91555 - 2600





Stellenanzeige weiterempfehlen: