Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 14 Tagespflegeplätzen, sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Die LWL-Klinik Paderborn ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster sowie Kooperationspartner der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld und versorgt gemeindenah mit 220 stationären Betten, 60 Tagesklinikplätzen und drei ausgebauten Institutsambulanzen etwa 14.000 Patientinnen und Patienten jährlich.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Personalabteilung (w/m/d) im regionalen Netz LWL-Klinikum Gütersloh und LWL-Klinik Paderborn

Zu Ihren Aufgaben gehören u.A.

  • Bearbeitung von Personalfällen von der Einstellung bis zum Austritt

  • die Erfassung und Pflege der entgeltrelevanten Personalstammdaten
  • selbständige Durchführung der Entgeltabrechnung
  • das Bescheinigungs- und Meldewesen
  • die Zusammenarbeit mit Behörden und Sozialversicherungsträgern
  • Führen der Bewerberdatenbank

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung 

  • wünschenswert Weiterbildung zur/zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter:in
  • gute Kenntnisse im Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Zusatzversorgungsrecht
  • wünschenswert Anwenderkenntnisse in SAP-HCM
  • gute Anwenderkenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen (insbesondere Word, Excel und Outlook)
  • Teamfähigkeit
  • selbständiges, strukturiertes Arbeiten

Wir bieten u.a.

  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem fachlich gut ausgebildeten Team 

  • die individuelle Begleitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer strukturierten Einarbeitung 
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten 
  • sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD 
  • eine günstige Lage mit guter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkmöglichkeiten am Klinikum
  • eine Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Personalabteilung Frau Jutta Oesterhelweg (Tel. 05241 502 1259 oder E-Mail an jutta.oesterhelweg@lwl.org) gerne zur Verfügung.


Bitte bewerben Sie sich online bis zum 22.06.2022

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: