Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Hamm, Marl und Dortmund gehören zu den größten Fachkrankenhäusern ihrer Art in der Bundesrepublik Deutschland. Die Kliniken verfügen über zusammen 264 vollstationäre Betten und 150 teilstationäre Behandlungsplätze in 13 auf die Versorgungsgebiete verteilten Tageskliniken nebst angeschlossener Ambulanzen. In der Klinik Hamm besteht darüber hinaus ein Rehabilitationsangebot für 20 drogenabhängige Jugendliche. Der Klinik Marl ist ein Wohnverbund mit 121 Plätzen für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf nebst einem Angebot für ambulant betreutes Wohnen angegliedert. Träger der Einrichtungen ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem in Westfalen-Lippe mit hoch differenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 15 Standorten vorhält.
 
Wir suchen zum nächsten Ausbildungsbeginn am Standort Hamm eine/einen

Auszubildende/Auszubildenden (m/w/d) als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Folgendes bringen Sie mit

- Höhere Handelsschule, idealerweise mit wirtschaftlicher Ausrichtung oder Abitur
- Aufgeschlossen sich die kaufmännischen Zusammenhänge im Gesundheitswesen zu erschließen
- Interesse sich detailliert in die Abrechnung von Krankenhausleistungen einzuarbeiten
- IT-Affinität
- Gute Kenntnisse in Word, Excel und Outlook
- Engagement und Eigeninitiative
- Service- und kundenorientiertes Denken und Handeln
- Idealerweise besitzen Sie eine Fahrerlaubnis 

Ihr Profil

Unser Angebot

- Eine abwechslungsreiche und interessante Ausbildung bei einem großen
  Gesundheitsdienstleister und öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
- Eine strukturierte und abwechslungsreiche Einblicke in allen Bereichen der Klinikverwaltung 
- Gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Jahressonderzahlung,
  betriebliche Altersversorgung 

Für persönliche Rückfragen und Auskünfte steht Ihnen Herr Peter Kirchhoff, Tel.: 02381/893-1011, gerne vorab zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns bis zum 31.05.2021 auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Marl-Sinsen & Hamm
Heithofer Allee 64
59071 Hamm


Peter Kirchhoff

0231 913 019 0





Stellenanzeige weiterempfehlen: