Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 301 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund.

Die LWL-Klinik Dortmund ist zuständig für die psychiatrische Versorgung in einem Großteil der Stadt Dortmund sowie im Kreis Unna.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das AmbulanzZentrum eine:n

Medizinische:n Fachangestellte:n

Ihre Aufgaben

  • Patientenanmeldung und Patienteneinbestellung, auch im stationären Rahmen
  • EDV-gestützte Patientenverwaltung, medizinische Dokumentation und Terminologie
  • Telefondienst, Auskunft, allgemeine Büroarbeiten, Leistungserfassung, Schreibtätigkeiten (nach Banddiktat, Vorlage und eigener Formulierung)
  • Teilnahme an Supervision, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Tätigkeit in der Substitutionsbehandlung der Klinik in Lünen, dabei auch Wochenendtätigkeit möglich

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische:r Fachangestellte:r
  • Sensibilität, Professionalität und Hilfsbereitschaft gegenüber den psychisch kranken Patienten:innen
  • gute Fachkenntnisse, Berufserfahrung im Umgang mit Betäubungsmitteln
  • ein routinierter Umgang mit den modernen Bürokommunikationsmitteln (Word, Excel, Outlook etc.)
  • Kenntnisse in der medizinischen Terminologie
  • persönliche Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zum selbstverantwortlichen Arbeiten im Team und konstruktive Mitarbeit

Unser Angebot

  • ein interessantes Aufgabengebiet in einer großen Einrichtung des Gesundheitssystems
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur aufgabenbezogenen Weiterentwicklung
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVöD
  • eine eigenanteilsfreie Betriebsrente
  • die üblichen sozialen Leistungen des Öffentlichen Dienstes 
  • ein Zuschuss zum Jobticket
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 38,50 Stunden
  • die Stelle ist unbefristet zu besetzen und grundsätzlich teilbar

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau van de Kamp unter der Tel.-Nr. 0231/4503-8000 (Sekretariat) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 19.06.2021.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstra├če 179
44287 Dortmund


Angela Michels

0231/4503-3847




Stellenanzeige weiterempfehlen: