Das LWL-Pflegezentrum Marsberg "Haus Stadtberge" ist eine Einrichtung der stationären Altenhilfe im Sinne des SGB XI. Das Haus Stadtberge bietet bis zu 80 vollstationäre Plätze. Ziel unserer Arbeit ist die Erhaltung und Förderung der individuellen Lebensqualität und die Realisierung eines weitgehend selbstbestimmten Lebens. Die Pflege und Betreuung wird in einer (modernen) EDV-Software, auf den Grundlagen des Strukturmodells abgebildet. Weiterhin sind wir ein moderner Ausbildungsbetrieb im Bereich der Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann.

Für unser LWL-Pflegezentrum suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (auch auf 450 € Basis), unbefristet, als

Nichtfachkraft

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und komplexes Aufgabengebiet mit vielfachen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein engagiertes und teamorientiertes Arbeitsumfeld
  • Eine Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach TVöD
  • Elektronische Zeiterfassung, keine unbezahlten Überstunden, Freizeitausgleich
  • Geregelte Dienstzeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Fit und Gesund im Beruf? Fitness zum Firmentarif, betriebliches Gesundheitsmanagement und Präventionsangebote stehen für alle Mitarbeiter:innen bereit

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Pflegefachkräfte in der pflegerischen Versorgung und Betreuung von Menschen  mit u. a. psychiatrischen Störungsbildern im Rahmen der Bezugspflege

  • Die gemeinsame Organisation, Sicherstellung und Optimierung von Prozessen und Arbeitsabläufen
  • Die persönliche Mitwirkung bei der Entwicklung zeitgemäßer Arbeits- und Organisationskonzepte

Das bringen Sie mit:

  • Motivation und das Engagement, sich in das Arbeitsfeld einzubringen und einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und gute zwischenmenschliche Fähigkeiten zeichnen Sie aus
  • EDV-Kenntnisse

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Jetzt bewerben







Andrea Engelmann

02992/601-4100




Stellenanzeige weiterempfehlen: