Träger der LWL-Kliniken ist der Landschaftsverband Westfalen- Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Die LWL- Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL- Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL – PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL- Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt.

Das suchtmedizinische Zentrum besteht aus 6 Stationen an 2 Standorten. Zu unseren Angeboten gehören u.a. der qualifizierte Drogenentzug für Paare, für Jungerwachsene und für Behandlungserfahrene, Migranten aus dem russischen Sprachraum; Medikamentenabhängige, qualifizierter Alkoholentzug, chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke; Behandlung von Sucht und Angst, Sucht und PTBS sowie Sucht und Depression.

Das Zentrum für Suchtmedizin am Standort Lippstadt sucht zum 1.3.2019 in einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung einen

Oberarzt (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Die Oberarztstelle umfasst die oberärztliche Leitung der beiden Stationen in Lippstadt mit den Schwerpunkten, Akutbehandlung, Drogenabhängige Paare und Medikamentenabhängige, Sucht und Depression.

Ihr Profil

• Anerkennung als Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
• Erfahrung in der Suchtmedizin und gerne auch in der Allgemeinpsychiatrie
• Interesse an der (Weiter-) Entwicklung innovativer Behandlungskonzepte
• Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
• Führungsqualitäten
• Freude an der Anleitung von Weiterbildungs-Assistenten/-innen

Unser Angebot

• ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im Bereich der Suchtmedizin,
• mit der Möglichkeit, eigenständig Konzepte fort- und weiterzuentwickeln,
• ein gutes und sehr kollegiales Betriebsklima,
• sehr gute Fort- und Weiterbildungsförderung,
• Vergütung nach TV-Ärzte/VKA,
• geregelte Arbeitszeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche unter Gleitzeitbedingungen,
• ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklungsmaßnahmen
• Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung und Kinderbetreuung

Sonstiges

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere telefonische Auskünfte steht ich Ihnen als Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin, Stefan Kühnhold unter der Tel. 0151-40637433 zur Verfügung.

Jetzt bewerben

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt








Stellenanzeige weiterempfehlen: