Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das Hans Peter Kitzig Institut – LWL-Institut für Rehabilitation Gütersloh ist eine regionale stationäre Einrichtung des LWL-Klinikums Gütersloh zur medizinischen Rehabilitation psychisch kranker Menschen mit 39 Rehabilitationsplätzen. Es erbringt Leistungen der medizinischen Rehabilitation bei begleitender psychosozialer Betreuung sowohl stationär als auch ganztägig ambulant.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,25 Std/Woche) und im Rahmen einer Schwangerschaftsvertretung voraussichtlich befristet bis zum 28.02.2022 eine/einen 

Psychologin / Psychologen bzw. psychologische Psychotherapeutin / psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von langfristig (bis zu 12 Monate) angelegten Einzelpsychotherapien  
  • Mitwirkung bei Begutachtungen, Anamnese und Befunderhebung, Test- und Fragebogendiagnostik
  • Kriseninterventionen
  • Behandlungsplanung und Rehabilitationsverlaufskontrolle in der Begleitung von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden im Bezugstherapiesystem
  • psychologisch-therapeutische Gruppenarbeit (DBT, SBT, SKT)
  • die Dokumentation des Verlaufs, das Erstellen von Zwischen- und Abschlussberichten

Ihr Profil

  • einen Abschluss in Psychologie (Diplom/ Master), möglichst mit abgeschlossener oder fortgeschrittener therapeutischer Zusatzausbildung, vorzugsweise VT
  • Engagement und Belastbarkeit
  • Flexibilität, Interesse und berufsgruppenübergreifende kollegiale Zusammenarbeit
  • wertschätzende therapeutische Grundhaltung

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit, gute Einarbeitung, kollegiale Beratung und externe Supervisionen
  • ein gutes Betriebsklima in einem multiprofessionellen Team
  • eine Vergütung nach TVÖD mit den üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für Auskünfte zur Bewerbung oder Fragen zum Stellenprofil steht Ihnen Alexandra Mergel unter alexandra.mergel@lwl.org oder 05241-502 1010 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 25.05.2020:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: