Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 301 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund.

Die Abteilung Suchtmedizin der LWL-Klinik Dotmund sucht zum 01.10.2021 eine*n

Psychologen*in für die Station P3 und die Ambulanz der Abteilung Suchtmedizin

Ihre Aufgaben

  • Erbringung diagnostischer, motivationaler und therapeutischer Leistungen im Rahmen stationärer Behandlung von Personen mit Abhängigkeit, vorzugsweise von legalen Suchtmitteln, einschließlich der Vorbereitung von Entlassungsberichten
  • Erbringung diagnostischer, motivationaler und therapeutischer Leistungen in vor- und nachgeschalteten ambulanten Angeboten
  • Konzeption, Koordination und Sicherstellung der testpsychologischen Verfahren der Station
  • Weiterentwicklung der Settings der Station und der Ambulanz, insbesondere eines Schwerpunktes Frühformen der Alkoholkarnkheit, gemeinsam mit dem multiprofessionellen Team und der ärztlichen Abteilungsleitung

Ihr Profil

  • eine Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in oder eine abschlussnahe Approbationsausbildung
  • ein wertschätzender und professioneller Umgang mit abhängigkeitskranken Menschen
  • gute Kenntnisse in der PC-Anwendung mit Word, Excel, Power-Point, Outlook u. a.
  • persönliche Zuverlässigkeit, Flexibilität, Organisationsvermögen, Eigeninitiative und Belastbarkeit, Kommunikationsvermögen sowie Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine interessantes Arbeitsfeld in eienr großen Einrichtung des Gesundheitssystems
  • Fortbildungsmöglichkeiten zur aufgabenbezogenen Weiterentwicklung
  • eine Vergütung gem. TVöD EG 13/14 (abhängig von den persönlichen Voraussetzungen)
  • eine betriebliche Altersversorgung sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 30,00 Stunden
  • die Stelle ist unbefristet zu besetzen und grundsätzlich teilbar

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin, Herr Dr. med. Gerhard Reymann, unter der Tel.-Nr. 0231/4503-2777 (Sekretariat) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2021.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund


Angela Michels

0231/4503-3847




Stellenanzeige weiterempfehlen: