Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 44 Pflegeplätzen sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Für unser Zentrum für psychosomatische Medizin (zwei Stationen und eine Tagesklinik) suchen wir zum 01.01.2022 in Voll- oder Teilzeit eine

Pflegerische Stationsleitung (w/m/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • eine soziokratische Führung und partizipative fachliche Entwicklung der nachgeordneten Mitarbeiter:innen
  • die aktive Beteiligung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Stationen Psychosomatik und A7 in der dualen Leitung, in Zusammenarbeit mit der pflegerischen Abteilungsleitung und dem Chefarzt 
  • Organisation einer den Arbeitsanforderungen und den Mitarbeiter:innenbedürfnissen angepasste Dienst- und Urlaubsplanung durch die Mitarbeitenden selbst
  • die Förderung der praktischen Ausbildung von Auszubildenden in der Pflege in Zusammenarbeit mit der Leitung des hauptamtlichen Praxisanleiterteams
  • die Zusammenarbeit im Netzwerk mit den Stationsleitungen, der Pflegedirektion und den Pflegeentwicklern im LWL-Klinikum
  • die Sicherstellung und Beachtung von Unfallverhütungs- und Hygienevorschriften und umsichtiges und situationsgerechtes Handeln bei Notfällen
  • die Teilnahme am pflegerischen Rufbereitschaftsdienst

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger:in oder Altenpfleger:in
  • Leistungserfahrung von mindestens 5 Jahre
  • idealerweise Erfahrungen in der Behandlung von Menschen mit psychosomatischen / psychiatrischen Erkrankungen
  • Erfahrungen in der Leitung von Teams und der Organisation von Einheiten
  • ein Studium im Bereich Pflegemanagement oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine ausgeprägte fachliche und soziale Kompetenz und einen empathischen Umgang mit unseren Patient:innen
  • die Fähigkeit zur interprofessionellen Kooperation und die Bereitschaft zur verantwortlichen und engagierten Teamarbeit mitbringen   
  • innovativ und in der Lage sind, Mitarbeiter:innen für Neues zu begeistern
  • sorgfältiges und eigeninitiatives Handeln und eine souveräne Einstellung auf stets wechselnde Situationen
  • wirtschaftlich Denken und Handeln

Unser Angebot:

  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem fachlich gut ausgebildeten Team 
  • die individuelle Begleitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer strukturierten Einarbeitung 
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten 
  • sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD 
  • eine günstige Lage mit guter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkmöglichkeiten am Klinikum

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie von Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Pflegedirektor Prof. Dr. Michael Löhr, Tel. 05241 / 502 - 2227 oder E-Mail: michael.loehr@lwl.org, gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.11.2021 direkt online:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: