Die LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne ist Teil eines Netzwerkes von Spezialeinrichtungen für den Maßregelvollzug in Trägerschaft des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Die Klinik verfügt über 90 stationäre Behandlungsplätze für die Versorgung von primär psychisch kranken Straftätern nach § 63 Strafgesetzbuch. In fünf therapeutischen Einheiten arbeiten multiprofessionelle Teams auf der Basis differenzierter Behandlungskonzepte im Sinne einer mehrdimensionalen Therapie. Die Klinik ist seit dem 2. Februar 2011 in Betrieb. Seit Dezember 2011 ist die Klinik nach dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert.

Zur Verstärkung unseres therapeutischen Teams suchen wir ab Oktober 2022 in Voll- oder Teilzeit eine / einen

Psychologin / Psychologen (m/w/d)

Ihre Aufgaben u. a.:

• Je nach Einsatzort, Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung von Patienten mit
  psychotischen Störungen, Suchterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen und/oder sexuellen
  Deviationen in Einzel- und Gruppensettings,
• Fallverantwortliche Aktenführung, Dokumentation (inkl. Erstellung von Behandlungsplänen und
  Stellungnahmen gem. § 67e StGB) des Behandlungsverlaufs unter behandlungs- und
  kriminalprognostischen Gesichtspunkten
• Zusammenarbeit mit und fachliche Anleitung des Pflege- und Erziehungsdienstes auf Station

Ihr Profil

• Fachliche Professionalität, eine empathisch-wertschätzende Grundhaltung gegenüber psychisch
  kranken Rechtsbrechern sowie eine ressourcen-orientierte Herangehensweise liegen uns
  besonders am Herzen
• Gut strukturierter Arbeitsstil mit Eigenständigkeit und gleichzeitiger Teamorientierung
• Erfahrung in der Behandlung von Patienten im Zwangskontext wären von Vorteil
• Ebenso psychotherapeutische Kenntnisse (die Ausbildung zum Psychologischen
  Psychotherapeuten ist keine Voraussetzung, wäre aber von Vorteil) in einem der
  o.g. Indikationsbereiche

Unser Angebot

• Ein gutes, kollegiales Betriebsklima sowie Arbeiten im multiprofessionellen Team
• Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer Maßregelvollzugsklinik
• Umfassende fachspezifische Fortbildungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit zu
  wissenschaftlicher Weiterqualifikation (Promotion)
• Eine Vergütung nach TVöD und die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch Kooperation mit dem AWO –Elternservice
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Dienstrad-Leasing

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne der Therapeutische Direktor, Prof. Dr. B. Schiffer, Tel. 02325 3724-2110. Informationen zur LWL-Maßregelvollzugsklinik Herne finden Sie auf unserer Homepage: www.lwl-forensik-herne.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie diese mit den üblichen Unterlagen spätestens bis zum 14.08.2022 an unten stehende Adresse oder nutzen Sie den Bewerbungsbogen der Online-Bewerbung unter

Jetzt bewerben

LWL-Ma├čregelvollzugsklinik Herne

Wilhelmstr. 120
44649 Herne








Stellenanzeige weiterempfehlen: