Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Hamm, Marl und Dortmund gehören zu den größten Fachkrankenhäusern ihrer Art in der Bundesrepublik Deutschland. Die Kliniken verfügen über zusammen 264 vollstationäre Betten und 150 teilstationäre Behandlungsplätze in 13 auf die Versorgungsgebiete verteilten Tageskliniken nebst angeschlossener Ambulanzen. In der Klinik Hamm besteht darüber hinaus ein Rehabilitationsangebot für 20 drogenabhängige Jugendliche. Der Klinik Marl ist ein Wohnverbund mit 121 Plätzen für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf nebst einem Angebot für ambulant betreutes Wohnen angegliedert. Träger der Einrichtungen ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem in Westfalen-Lippe mit hoch differenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 15 Standorten vorhält.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Marl für das Regionale Netz Marl/Hamm/Dortmund eine/einen

Referent:In für den Bereich Projektmanagement (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Ihr Aufgabengebiet

• Gestaltung und Weiterentwicklung eines zentralen Projektmanagements im Regionalen Netz
• Entwicklung, Implementierung und Betreuung von anspruchsvollen Projekten im Krankenhaus-
   bereich
• Projektkoordination, Projektcontrolling und kontinuierliche Optimierung von Prozessen
• Übernahme strategisches Projektleitungen in verschiedenen Bereichen
• Organisation, Moderation und Beratung bei der Umsetzung von Umstrukturierungen und Veränderungen
• Vor- und Nachbereitung sowie Weiterentwicklung abgeschlossener Projekte
• Schnittstellenfunktion zwischen den Abteilungen, Stabsstellen und Berufsgruppen
• Eigenverantwortliche Führung der Stabsfunktion der Kaufmännischen Direktion
• Berichterstattung an die Betriebsleitungen

Ihr Profil

• Ein abgeschlossenes und für das Aufgabengebiet qualifizierendes (Fach-)Hochschulstudium mit
  einschlägiger Berufs-erfahrung, idealerweise im Gesundheitswesen
• Erfahrung in der Optimierung von Prozessen sowie im Projektmanagement
• Sicherer Anwendung von klassischen Projektmanagementinstrumenten, Qualifikation ausdrücklich
  erwünscht
• Eigenverantwortlicher, selbstständiger, aber dennoch teamorientierter Arbeitsstil
• Organisationstalent, Kreativität und Durchsetzungsvermögen mit starker, verbindliche sowie einladender
   Kommunikation
• Identifikation mit den betrieblichen Zielen, hohe Sozialkompetenz und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit
   zum analytischen und konzeptionellen Denken
• Führerschein Klasse B

Unser Angebot

• Eine abwechslungsreiche und interessante Aufgabe bei einem großen Gesundheitsdienstleister und
  öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
• Ein innovatives, engagiertes und teamorientiertes Arbeitsumfeld
• Gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Jahressonderzahlung, betriebliche
   Altersversorgung sowie eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD-K, je nach Qualifikation und
   Berufserfahrung bis EG 11

Für persönliche Rückfragen und Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung Herr Dr. Daniel Napieralski-Rahn, Tel.: 02365 802-2100, gerne vorab zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns bis zum 14.11.2021 auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Marl-Sinsen & Hamm
Halterner Straße 525
45770 Marl

Dr.
Daniel Napieralski-Rahn

02365 802 2100





Stellenanzeige weiterempfehlen: