Die LWL-Klinik Münster ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit 376 Betten/Plätzen und versorgt wohnortnah die Einwohner der Stadt Münster und der umliegenden Kreise. In den Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Spezielle Psychotherapie, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie und Innere Medizin werden pro Jahr rund 6.000 Patienten stationär und tagesklinisch behandelt. Für die teilstationäre Therapie stehen 4 Tageskliniken mit psychiatrisch-psycho-therapeutischen, suchtmedizinischen und gerontopsychiatrischen Schwerpunkten zur Verfügung. Ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung wird durch eine abteilungsdifferenzierte Institutsambulanz angeboten. Der Klinik angegliedert ist das Zentrum für medizinische Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen Münsterland, das LWL-Pflegezentrum Münster mit 80 Plätzen und der LWL-Wohnverbund Münster, einer Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderungen mit 149 Plätzen und angeschlossenem Ambulant Betreuten Wohnen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.06.2022 mit der Möglichkeit der Verlängerung / Entfristung, in Teilzeit (19,25 Stunden/Woche) eine

Kodierfachkraft (m/w/d) für die LWL-Klinik Münster

Ihre Aufgaben

  • Überprüfung und Kodierung relevanter Diagnosen gem. ICD-10-GM 
  • Überprüfung und Kodierung relevanter Prozeduren gem. OPS (PsychPV-Einstufungen, Betreuungsintensitäten etc.) 
  • Systematische Überprüfung der vollständigen, validen und konsistenten leistungsbezogenen Dokumentation anhand der elektronischen bzw. papiergebundenen Patientenakte 
  • Freigabe stationärer Behandlungsfälle im Rahmen der Leistungsabrechnung 
  • Unterstützung eines abrechnungsbezogenen Berichtswesen im Rahmen des Medizin-Controllings 
  • Ggf. fallbegleitende Falldokumentation und Fallkodierung
  • Beratende Unterstützung der Ärzte/Pflege/Therapeuten bei Fragen zu Kodierung und Dokumentation 
  • Unterstützung bei der laufenden Weiterentwicklung der leistungsbezogenen Dokumentation
  • Schulung der beteiligten Berufsgruppen
  • Vorbereitung und Assistenz bei der Bearbeitung von MDK-Anfragen 
  • Erstellung von Auswertungen und Berichten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen z.B. zur Medizinischen Fachangestellten, Gesundheits- und Krankenpflege (vorzugsweise Psychiatrie) oder einem gleichwertigen Abschluss in einer ähnlichen anerkannten Berufsgruppe
  • Mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise in der Psychiatrie wünschenswert
  • Qualifikation zur Medizinischen Kodierfachkraft
  • Beherrschung der gängigen Regelwerke für die Psychiatrie (ICD-10-GM, OPS, DKR/DKR-Psych, PEPP) sowie die Bereitschaft zur laufenden Aktualisierung der Kenntnisse
  • Sicherer Umgang mit gebräuchlichen EDV-Anwendungen (Office, KIS); Bereitschaft, sich in weitere EDV-Programme umfassend einzuarbeiten
  • Strukturierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Teamorientierte Arbeitsweise
  • Gutes Kommunikationsvermögen

Unser Angebot

  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabenfeld bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe
  • Einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz (mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten)
  • Eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem TVöD EG 9a
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Flexible und familienorientierte Arbeitszeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Frauen und Männer mit Schwerbehinderung sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Ralph Menke unter der genannten Telefonnummer gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese online mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.08.2020 über unten stehenden Button an uns.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Münster & Lengerich




Ralph Menke

0251-915551020





Stellenanzeige weiterempfehlen: