Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie/Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 299 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund. 

Die LWL-Klinik Dortmund sucht für alle Abteilungen

Gesundheits- und Krankenpfleger*innen oder (Fach)Krankenschwestern/-pfleger für psychiatrische Pflege (m/w/d) oder Altenpfleger*innen

Ihre Aufgaben

  • ganzheitliche psychiatrische Pflege und Betreuung (gemäß Regelwerk PPP-RL)
  • Durchführung der Behandlungspflege
  • Führen der EDV gestützen Pflegedokumentation
  • selbstständige Organisation, Koordination und Durchführung pflegerischer Abläufe
  • Mitwirkung an internen Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Teilnahme an Visiten und Teambesprechungen

Ihr Profil

  • nach Möglichkeit Berufserfahrung, pflegetherapeutische und medizinische Kenntnisse in der Psychiatrie
  • Kreativität und Verständnis im pflegerischen Umgang  mit psychisch erkrankten Menschen
  • selbstständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit und Umsetzung der direkten Pflege im Pflegesystem der Bezugspflege
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion und der Beziehungsgestaltung
  • gute EDV-Kenntnisse
  • konstruktive Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team und die Bereitschaft zur Teilnahme an der Teamsupervision

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit
  • ein kreatives, engagiertes und multiprofessionelles Arbeitsteam
  • Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz durch attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe P8 TVöD-K
  • kostenloser Mitarbeiterparkplatz
  • eine leistungsstarke vom Arbeitgeber finanzierte, Betriebsrente mit der KVW-Zusatzversorgung für Ihre finanzielle Absicherung im Alter
  • einen Zuschuss zum Jobticket und zu den vermögenswirksamen Leistungen
  • die üblichen sozialen Leistungen des Öffentlichen Dienstes, wie z. B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt etc.
  • die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach individueller Absprache zwischen 10 und 38,5 Stunden im (Wechsel-)schichtdienst mit Diensten an jedem zweiten Wochenende
  • die Stellen sind unbefristet zu besetzen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für persönliche Rückfragen und Auskünfte steht Ihnen die Pflegedirektorin, Frau Auclair, unter der Tel.-Nr. 0231 4503-2309 als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund


Angela Michels

0231/4503-3847




Stellenanzeige weiterempfehlen: