Die LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem ist ein Teil des Netzwerkes von Spezialeinrichtungen für den Maßregelvollzug in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die Klinik versorgt auf acht Stationen mit  multidisziplinär besetzten Teams mehr als 200 alkohol-, drogen- und medikamentenabhängige Patienten nach § 64 Strafgesetzbuch. Zudem werden ca. 30 langzeitbeurlaubte Patienten sowie 60 Patienten im Rahmen der forensischen Nachsorge betreut.

Wir suchen zum 01.10.2020 im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eine

Sekretariats-/Assistenzkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Organisation des Sekretariats (Bearbeitung der ein- und ausgehenden Post, Koordination und Steuerung von Terminen, Anfragen und Informationsfluss)
  • Erledigung des anfallenden Schriftverkehrs
  • Aktenführung
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
  • Protokollführung
  • Pflege der Personalratsseite im Intranet
  • Erstellen von Newslettern

Ihr Profil

  • eine qualifizierte Ausbildung
  • Berufserfahrung in vergleichbarer Position wünschenswert
  • umfassende und sichere PC-Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen
  • Kenntnisse im Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG) sind wünschenswert
  • Organisationstalent, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit, Loyalität und gute Umgangsformen

Unser Angebot

  • eine Vergütung nach dem TVöD-K
  • eine eigenanteilsfreie Betriebsrentenversorgung sowie ergänzende Altersvorsorgeoptionen
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen und ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeitregelungen und elektronische Zeiterfassung
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem speziellen Versorgungsbereich unseres Gesundheitssystems
  • eine strukturierte Einarbeitung „on the job“
  • zielgerichtete und umfassende Förderung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für Auskünfte steht Ihnen der Personalratsvorsitzende Herr Jürgen Gläscher (Tel. 05474/69-1140) als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Online Portal bis zum 24.07.2020.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Haldem & Rheine
Haldemer Stra├če 79
32351 Stemwede









Stellenanzeige weiterempfehlen: