Der LWL-Wohnverbund Dortmund ist eine Einrichtung im Gesundheitsunternehmen LWL-Psychiatrieverbund und betreut rund 220 Menschen mit einer geistigen, psychischen oder mehrfachen Behinderung oder einer Suchterkrankung in unterschiedlichen Wohn- und Betreuungsangeboten der Eingliederungshilfe. Die Wohnangebote sind an fünf gemeindeintegrierten Standorten in Dortmund und Schwerte etabliert. Im Rahmen des Wohnens in Gastfamilien betreut der LWL-Wohnverbund derzeit 45 Klienten. Tagesstrukturierende Angebote runden die Hilfestellungen ab. Als moderne Einrichtung der Behindertenhilfe setzt der LWL-Wohnverbund Dortmund die Leitlinie einer zeitgemäßen Behindertenpolitik um. Dazu gehören insbesondere die Inklusionsziele der Behindertenrechtskonvention. Der Aufbau weiterer dezentraler Wohn- und Betreuungsangebote wird das zukünftige Leistungsprofil der Einrichtung prägen.

Der LWL-Wohnverbund Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachkräfte (m/w/d) für den Wohn- und Betreuungsdienst für das Stationäre Einzelwohnen, für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung

Ihre Aufgaben

Im Stationären Einzelwohnen werden Menschen mit einer psychischen Behinderung in verschiedenen Wohnungen und Wohngruppen betreut. Sie begleiten und unterstützen die Nutzer*innen in der individuellen Basisversorgung und alltäglichen Lebensführung, inklusive der zeitlichen Strukturierung des Alltages und der Förderung eines geregelten Tag-/Nachtrhythmus. Sie arbeiten fallbezogen mit kooperierenden Einrichtungen, Diensten sowie gesetzlichen Betreuern zusammen und stehen im engen Kontakt zu Ämtern und Behörden. Sie gewährleisten eine sichere Betreuung der Nutzer*innen, auch im Falle möglicher Krisen und Krankheiten. Sie übernehmen und verantworten organisatorische Aufgaben innerhalb des Teams. Zu Ihren Aufgaben gehören ebenfalls die Erstellung von Hilfeplanungen und deren regelmäßige Überprüfung sowie das Führen der Nutzer-Dokumentationen mit Vivendi (EDV-gestützt).

Ihr Profil

  • Heilerziehungspfleger*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder vergeichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen in der Psychiatrie
  • gute pädagogische/pflegerische Kenntnisse, gute Fähigkeiten in der Beziehungsgestaltung
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Schichtdienst inklusive Rufbereitschaften
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen mit einschlägigen Themen der Behindertenhilfe
  • Sicherheit im Umgang mit MS Office-Programmen

Unser Angebot

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • eine Vergütung nach TVöD, Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Prämie, zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • strukturierte Einarbeitung, Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz durch Fort- und Weiterbildung
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39,00 Stunden bzw. eine Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Std/Woche
  • die Stelle ist grundsätzlich teilbar
  • zunächst auf 2 Jahre befristet

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen  Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Wohnverbund Dortmund

Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund


Angela Michels

0231/4503-3847




Stellenanzeige weiterempfehlen: