Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 14 Tagespflegeplätzen, sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Anlagenmechanikerin / Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (w/m/d) für das LWL-Klinikum Gütersloh

Zu Ihren Aufgaben gehören u.A.

  • Ausführung von Instandhaltungs- und Installationsarbeiten im Bereich Heizung / Lüftung / Sanitär sowie darüber hinaus übergreifende Tätigkeiten anderer Gewerke im angemessenen Rahmen

  • Koordination von Fremdfirmen bei Instandhaltungs- und Installationsarbeiten im Bereich Heizung / Lüftung / Sanitär
  • Teilnahme an den Bereitschaftsdiensten für Technik (8-Wochen-Rhythmus) und Winterdienst.
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Betriebssicherheit der Gebäude und technischen Anlagen
  • Unterstützung bei der Einhaltung der Betriebsvorschriften, der BauO NRW, der Brandschutzverordnung sowie der Arbeitssicherheit (ASiG, DGUV)
  • Unterstützung bei der​ Einhaltung der Betreiberpflichten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur / zum Facharbeiter:in mit entsprechender Qualifikation

  • Umfangreiche Erfahrung in der Wartung, Reparatur und Instandhaltung versorgungstechnischer Anlagen und Systeme sowie der Installation von sanitären Einrichtungen und Armaturen
  • Grundkenntnisse in der MSR zur Anwendung bei der Überwachung der Gebäudeleittechnik sowie dem Energiedaten- & Zählermanagement
  • Erfahrungen im Bereich Schwimmbadtechnik, Heizkesselbetrieb sowie Trinkwassergewinnung und Wasserhygiene von Vorteil
  • Bereitschaft zur Fortbildung im Bereich Aufzugsanlagen, Brandschutz und als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten unbedingt erforderlich
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Engagement
  • das Vermögen, Prioritäten für Sachverhalte zu setzen
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • zuverlässige, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten u.a.

  • die individuelle Begleitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen im Rahmen einer strukturierten Einarbeitung 

  • ein freundliches Arbeitsklima, Teamgeist und Kollegialität
  • sehr gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD 
  • eine günstige Lage mit guter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkmöglichkeiten am Klinikum
  • eine Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!


Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie von Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen die Teamleitung Frau Maria Heyer-Dombrink (Telefon 05241 502-2375 oder Mail an maria.heyer-dombrink@lwl.org) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 10.06.2022

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: