Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist Träger eines großen Gesundheitsdienstleisters für psychiatrische Behandlung und Betreuung. Dieser LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen umfasst Kliniken, Pflegezentren, Wohnverbünde und Rehabilitationsinstitute mit ca. 6.400 Behandlungs- und Betreuungsplätzen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Rund 9.250 Mitarbeiter:innen behandeln und betreuen in mehr als 100 Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen jährlich über 180.000 Menschen.

Die kinder- und jugendpsychiatrische LWL-Klinik Marsberg ist eine moderne, überwiegend verhaltenstherapeutisch ausgerichtete Fachklinik, die alle im Fachgebiet auftretenden Störungsbilder behandelt. Wir sind zuständig für die kinder- und jugendpsychiatrische Pflichtversorgung der Landkreise HSK, Paderborn und Höxter und verfügen über 83 stationäre und teilstationäre Behandlungsplätze in Marsberg und den Tageskliniken Paderborn, Meschede und Höxter. Im stationären Bereich halten wir außerdem überregional ausgelegte Spezialangebote (Jugendliche mit Borderline-Störungen, Essstörungen, Traumatherapie, qualifizierte Drogenentzugsbehandlung, intellektuell beeinträchtigte Kinder- und Jugendliche mit psychiatrischen Störungen) vor.

Für unsere Tagesklinik und Ambulanz in Höxter suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, mit 25 Stunden oder mehr, eine:n approbierte:n und eine:n in der Ausbildung weit fortgeschrittene:n

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut:in

Darauf können Sie zählen:

  • Wir bieten Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, bei dem Sie Patient:innen aus dem gesamten Spektrum der KJP behandeln und in einem vielfältigen, lebendigem Team mitarbeiten
  • Wir ermöglichen Ihnen familienfreundliche Arbeitszeiten, keine unbezahlten Überstunden sowie Freizeitausgleich zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zertifiziert durch das audit berufundfamilie
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung mit großzügiger finanziellen Unterstützung
  • Wir garantieren Ihnen eine Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen nach TvöD inklusive leistungsorientierter Bestandteile und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Wir bieten Ihnen Abwechslung, Weiterentwicklung und Zusatzverdienst: Bei Interesse können Sie an berufsgruppenübergreifenden Projekten mitarbeiten oder am psychologischen Bereitschaftsdienst in unserer Dependance in Paderborn

Darauf freuen wir uns:

  • Sie freuen sich auf eine herausfordernde Arbeit in einem multiprofessionellen Team, bei denen Sie sich entfalten und mitgestalten wollen
  • Sie haben Interesse und Freude an der Arbeit mit psychisch erkrankten Kindern und Jugendlichen

Ihre Aufgaben:

Ihre Kernaufgaben bestehen in der eigenverantwortlichen diagnostischen und therapeutischen Fallführung, incl. Psychodiagnostik, therapeutischer Einzel-, Eltern- und Gruppenarbeit und Dokumentation. Der Auftrag unserer psychiatrischen Institutsambulanz besteht in der Versorgung von schwer und chronisch psychisch kranken Kindern und Jugendlichen in enger Zusammenarbeit mit der Klinik, unseren Tageskliniken und weiteren psychosozialen Diensten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlinesystem bis zum 25.10.2021.

Fragen beantwortet Ihnen unser Chefarzt der Klinik Dr. Falk Burchard (02992/601-3100, falk.burchard@lwl.org) gerne! Darüber hinaus finden Sie weitere Informationen über unsere Klinik unter www.lwl-jugendpsychiatrie-marsberg.de.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Marsberg
Kinder- und Jugendpsychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik
Bredelarer Str. 33
34431 Marsberg

Dr. med
Falk Burchard

02992/601-3100




Stellenanzeige weiterempfehlen: