Die LWL-Klinik Paderborn ist ein gemeindenahes psychiatrisches Fachkrankenhaus mit 12 Stationen, 4 Tageskliniken und einer Institutsambulanz für eine Region von ca. 330.000 Einwohnern, die eine Verbindung sozialpsychiatrischer und psychotherapeutischer inkl. systemischer Grundsätze mit den modernen evidenzbasierten Therapieverfahren in einem multiprofessionellen Team in den drei Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Suchtmedizin sowie Gerontopsychiatrie/Soziotherapie zu verwirklichen sucht. 

Die volle Weiterbildungsermächtigung von vier Jahren liegt vor und wird inhaltlich in Theorie und Praxis in Kooperation mit anderen Kliniken im Weiterbildungsverbund Akademie Ostwestfalen-Lippe vor Ort gewährleistet. Wissenschaftliches Interesse wird ausdrücklich gefördert. Durch Kooperation mit benachbarten Kliniken kann die neurologische Weiterbildungszeit vermittelt werden. Interessenten für das psychiatrische Jahr in der Weiterbildung Allgemeinmedizin, Neurologie (1 Jahr) und/oder Kinder- und Jugendpsychiatrie sind ebenfalls herzlich willkommen.

Für die Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Suchtmedizin und / oder Gerontopsychiatrie/Soziotherapie suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine / einen

Assistenzärztin / Assistenzarzt (w/m/d) für die Weiterbildung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie

Ihre Aufgaben

  • Aufnahme und Erstuntersuchung der Patientinnen und Patienten
  • Erstellen eines Behandlungsplanes
  • Durchführung und Überwachung von Diagnostik und Therapie
  • Administrativer Schriftverkehr mit den involvierten Institutionen und Kostenträgern
  • Einbeziehung von Angehörigen, gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern, komplementären Diensten und dem niedergelassenen Hilfesystem (gemeinsam mit dem Sozialdienst)
  • Einleiten und koordinieren des Entlassungsmanagements
  • Abschluss der Krankendokumentation
  • Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst der Klinik

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin und eine Approbation oder die Berufserlaubnis als Arzt/Ärztin
  • Interesse an einer breiten Ausbildung im gesamten Spektrum des psychiatrisch-psychotherapeutischen Fachgebietes
  • Offenheit für zukünftig zu entwickelnde integrative und fachübergreifende Versorgungsmodelle in der Versorgung psychisch kranker Menschen
  • Engagement und Spaß an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung des ärztlich-therapeutischen Verantwortungsbereiches
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Sprachniveau C1)

Unser Angebot:

  • Strukturiertes Einarbeitungskonzept mit einer intensiven Unterstützung durch erfahrene Kollegen / Kolleginnen

  • 2-3 Bereitschaftsdienste pro Monat
  • Freizeitausgleich nach Bereitschaftsdienst und anteilige Bezahlung
  • Exaktes elektronisches Zeiterfassungssystem mit gesichertem Überstundenabbau bei flexibler Dienstzeitregelung
  • Nahezu kostenfreie volle Weiterbildung in Theorie und Praxis
  • 10 Freistellungstage für Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA und zusätzliche Zuverdienstmöglichkeiten (Gutachtenerstellung etc.)
  • Möglichkeiten der Promotion
  • Bei entsprechender Eignung Übernahme in eine unbefristete Anstellung nach Erlangen der Qualifikation zur Fachärztin / zum Facharzt
  • Anteilige Übernahme der Umzugskosten und Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung
  • Hilfe bei der Vermittlung von Hort- und Kindergartenplätzen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Wir laden Sie gerne zu einer unverbindlichen Hospitation ein. Die Kosten für Anfahrt / Unterbringung übernimmt für Sie die Klinik. 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen gerne die  Ärztliche Direktorin, Frau PD Dr. med. Christine Norra  (Tel. 05251 / 295 – 5102) oder E-Mail: christine.norra@lwl.org zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie direkt online:

Jetzt bewerben













Stellenanzeige weiterempfehlen: