Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie/Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 299 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund.

Die LWL-Klinik Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Medizinproduktekoordinator*in

Ihre Aufgaben

  • Sie stellen sicher, dass bei der Einrichtung, dem Betrieb oder der Anwendung von Medizinprodukten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden
  • Sie stehen den Medizinprodukte-Verantwortlichen sowie der Betriebsleitung beratend zur Seite
  • Sie beraten die Abteilung Dienstleistung sowie die Mitarbeitenden der Stationen beim Einkauf von Medizinprodukten und haben Mitspracherecht beim Abschluss von Wartungsverträgen
  • Sie organisieren die Instandhaltung und Wartung der vorgehaltenen Medizinprodukte inklusive sicherheitstechnischer und messtechnischer Kontrollen
  • Sie sind mit der Organisation und Durchführung der Einweisungen in die Anwendungen von Medizinprodukten betraut und arbeiten dabei eng mit den Medizinproduktebeauftragten der Stationen zusammen
  • Sie prüfen jährlich den Bestand der Medizinprodukte
  • Sie tragen Sorge, dass die Gebrauchsanweisungen, Bestandsverzeichnisse und Medizinproduktebücher ständig aktualisiert und am Betriebsort aufbewahrt werden
  • Sie prüfen bei neu angelieferten Geräten die Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit
  • Sie weisen die Geräteanwender*innen in den sachgemäßen Betrieb ein, schulen sie und bilden sie fort
  • Sie zeigen Bereitschaft zur einrichtungsübergreifenden Mitarbeit im Bereich der Medizinprodukte

Ihr Profil

  • formale Qualifikation nach dem MPG und der MPBetreibV, d. h. Nachweis über die Sachkenntnisse nach § 31 Abs. 2 MPG oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • mehrjährige Berufserfahrung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Kenntnisse im Bereich der Medizintechnik
  • Verantwortungsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und gute organisatorische Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur kooperativen interdisziplinären und berufsgruppenübergreifenden Arbeit
  • Freude an der Durchführung von Medizinprodukte Schulungen im pflegerischen, ärztlichen und kaufmännischen Bereich
  • Beherrschung der MS-Office Standardsoftware
  • wirtschaftliches sowie selbstständiges Denken und Handeln
  • Führerschein

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche und heausfordernde Tätigkeit
  • ein kreatives, engagiertes, multiprofessionelles Arbeitsteam
  • Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz durch Fort- und Weiterbildungen
  • eine Vergütung nach TVÖD-K
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 30,00 Stunden
  • die Stelle ist unbefristet zu besetzen und grundsätzlich teilbar

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Carola Dehmel unter der Tel.-Nr. 0231/4503-3510 oder per E-Mail carola.dehmel@lwl.org gerne zur Verfügung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.08.2020

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstra├če 179
44287 Dortmund

Dr.
Carola Dehmel

0231/4503-3510




Stellenanzeige weiterempfehlen: