Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 44 Pflegeplätzen, sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Zur Unterstützung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Patientendatenmanagement

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung und Begleitung von Prozessveränderungen (Beispiel E-Akte) innerhalb/außerhalb des Teams in Absprache mit der Teamleitung
  • weitere Optimierung: Kostensicherung / Forderungsmanagement mit den Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung, zum Medizincontrolling / Controlling
  • Mitwirkung Stammdatenpflege KIS*, einschließlich der Erstellung von Dokumenten / Anleitungen
  • Mitarbeit in der Rechnungserstellung: DRG-Bereich, PEPP-Bereich, Sonstige
  • Testfallbeschreibung, sowie Durchführung von Software-Testungen
  • Erstellung / Aufbereitung von Auswertungen / Statistiken
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten / Vertretung der Leitung in Teilbereichen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Sozialversicherungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen) mit mehrjähriger Berufserfahrungen im Bereich Patientenverwaltung / Abrechnung, wünschenswert ist ein Bachelor-Studienabschluss im Gesundheitsmanagement
  • fundierte Kenntnisse der krankenhausspezifischen Gesetzgebung, Abrechnungssysteme
  • wünschenswert sind Erfahrungen aus dem Krankenhaus/der Krankenhaus-Software, sowie SAP, zudem Erfahrungen in Bezug auf MD-Prüfungen
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen, allgemein eine EDV-affine Grundeinstellung
  • Organisationstalent, eine sorgfältige und selbständige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • die Mitgestaltung des eigenen Arbeitsfeldes
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
  • eine günstige Lage mit guter Verkehrsanbindung und kostenlosen Parkmöglichkeiten am Klinikum
  • eine Beschäftigung in Teil-/Vollzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen die stellvertretende Abteilungsleitung Frau Manuela Harms unter 05241 - 502 2288 oder die Teamleitung Frau Justine Reszel (ab dem 20.07.2020) unter 05241 - 502 2222 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.08.2020 direkt online:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: