Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist Träger der LWL-Kliniken und betreibt in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten. Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ sowie das BUND-Siegel „Energie sparendes Krankenhaus“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt. 

Die LWL-Klinik Lippstadt sucht im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Lippstadt eine:n

Sachbearbeiter:in für den Einkauf (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Bedarfsermittlung, Angebotseinholung mit Bewertung und Erteilung von Aufträgen zur Beschaffung von Investitions- und Gebrauchsgütern sowohl aus Rahmenverträgen als auch im Rahmen von Sonderaufträgen
  • Fristen- und Qualitätskontrolle von Liefereingängen
  • Reklamationsbearbeitungen
  • Vorgangsdokumentationen nach vergaberechtlichen und LWL-internen Vorgaben
  • Erstellung von Reports und Auswertungen
  • Beratung der Mandanten in Beschaffungsangelegenheiten
  • Rechnungsbearbeitung im SAP VIM-Modul
  • Interne Verrechnungen mandantenbezogen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über den erfolgreichen Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung, vorzugsweise im Fachbereich Einkauf / Materialwirtschaft
  • Sie haben Berufserfahrung in oben genannten Themenfeldern und sind korrespondenzsicher
  • Technisches Verständnis in Angelegenheiten der Einrichtung und Ausstattung betrieblicher Objekte bringen Sie mit
  • Wünschenswert sind solide Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (Liefer- und Dienstleistungen)
  • Sie verfügen über gute MS-Office und SAP-Kenntnisse
  • Sorgfalt und Diskretion sind für Sie selbstverständlich
  • Sie haben die Bereitschaft zum standortübergreifenden Einsatz

Unser Angebot

  • Vergütung nach TVöD
  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Gutes Betriebsklima
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Anette Wagner (Tel.: 02945 981-5540), zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

  

Jetzt bewerben

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt


Anette Wagner

02945/981- 5540





Stellenanzeige weiterempfehlen: