Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 44 Pflegeplätzen sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Im LWL-Klinikum Gütersloh ist folgende Stelle für die Klinik für Allgemeinpsychiatrie unbefristet zum 01.06.2021 in Voll- oder Teilzeit zu besetzen:

Pflegerische Leitung (w/m/d) der Station A 6 mit dem Stationsauftrag: Stabilisierung und rehabilitative Begleitung psychisch kranker Menschen im MRV

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit und Durchführung von Projekten zur konzeptionellen Weiterentwicklung der Station und der Klinik
  • Die Entwicklung und Umsetzung von Optimierungs- und Veränderungsprozessen
  • Eine klare und zielorientierte Führung von Mitarbeitenden
  • Eine enge Kooperation im interdisziplinären Team
  • Kollegiale Zusammenarbeit mit internen und externen Abteilungen und Institutionen
  • Die Rezeption fachlicher Inhalte und entsprechende Umsetzung pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse und relevanter Inhalte im Team
  • Eine wertschätzende Kommunikation mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Beschäftigten der Klinik.

Ihr Profil:

  • Der Abschluss der 3-jährigen Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
  • Der erfolgreiche Abschluss eines Studiums ist erwünscht, oder die Bereitschaft ein entsprechendes Studium zu absolvieren
  • Fachkenntnisse im Bereich der Forensik sind erwünscht
  • Fach- und soziale Leitungskompetenz sowie Kooperationsbereitschaft
  • Ein hohes Maß an Sorgfalt, Belastbarkeit und Eigeninitiative
  • Die Bereitschaft zum wirtschaftlichen und innovativen Denken und Handeln zur Umsetzung von neuen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Leitungsaufgabe mit einem fachlich gut ausgebildeten Team
  • Ein innovatives Arbeitsumfeld mit fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die üblichen sozialen Leistungen des LWL, wie z.B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und die leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD.
  • Einen Arbeitsplatz in Voll- oder Teilzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie von Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Michael Schulz, Tel. 0170 / 6366140 oder E-Mail: michael.schulz@lwl.org, gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.02.2021 direkt online:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: