Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe arbeitet als Kommunalverband mit 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region.
Die 5 LWL-Einrichtungen am Standort Marsberg repräsentieren im Stadtgebiet den größten Arbeitgeber mit 1.700 Mitarbeitern. Die moderne und regionalarbeitende Fachklinik mit psychiatrischen Pflichtversorgungsauftrag gliedert sich in die Funktionsbereiche Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Gerontopsychiatrie, Suchtmedizin, Tageskliniken sowie eine große Institutsambulanz. Zukunftsorientiert arbeiten wir als Dienstleister für alle 5 Einrichtungen am Standort unter der Devise „Gemeinsam zum Ziel Gesundheit“.

Werden Sie Teil unseres Teams als

Mitarbeiter/in in der Abteilung Maßregelvollzugsangelegenheiten, Kostenrechnung und Controlling (m/w/d)

Ihre Aufgaben


  • Optimierung der strategischen und operativen Controllingprozesse
  • Budgetplanung und Vorbereitung von Budgetverhandlungen
  • Moderation der am Prozess Beteiligten und vertrauensvolle Kommunikation berufsgruppen- hierarchieebenen und bereichübergreifend
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für die Betriebsleitungen
  • EInrichtung und Pflege zukunftsorientierter Controllingsysteme
  • Sicherstellung, Verfeinerung und Ausweitung des Berichtswesens
  • Entwicklung von Best-Practice-Lösungen
  • Vor- und Nachkalkulation bestehender und neuer Entgeltformen (InEK-Kalkulation, Kostenträgerrechnung)
  • Dienstleistungsfunktion in einem System ständigen Lernens
  • Sonderaufgaben und Projektarbeiten
  • Weiterentwicklung des Kostenrechnungssystems

Ihr Profil


  • ein abgeschlossenes wirtschaftwissenschaftliches Studium vorzugsweise mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften, Pflegemanagement oder Sozialarbeit oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung bevorzugt im Krankenhausbereich
  • die Fähigkeit zum interdisziplinären Dialog und entsprechendes Kommunikationsgeschick
  • Kentnisse in der medizinischen Datenerfassung, der Abrechnung und der Krankenhausgesetzgebung wünschenswert
  • Spaß an der aktiven Weiterentwicklung der Abteilung
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • gute Auffassungsgabe und Leistungsbereitschaft
  • sicheres, freundliches und kundenorientiertes Auftreten

Wir bieten Ihnen


  • eine dynamische Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen teamorientierten Umfeld
  • eine systematische Einarbeitung in die spezifischen Arbeitsfeld
  • Mitarbeitervorteile wie z.B. umfangreiche Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • flexible und planbare Arbeitszeitgestaltung durch familienorientierte Arbeitszeitsysteme
  • attraktive Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach TVöD, Leistungsorientierte Bezahlung sowie eine zusätzliche Altersversorgung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Marsberg
Personalmanagement
Weist 45
34431 Marsberg

Stefan Nicke
02992/601-1610




Stellenanzeige weiterempfehlen: