Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe arbeitet als Kommunalverband mit 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region.
Die 5 LWL-Einrichtungen am Standort Marsberg, die LWL-Kliniken, das LWL-Therapiezentrum, das LWL-Pflegezentrum und der LWL-Wohnverbund repräsentieren im Stadtgebiet den größten Arbeitgeber mit 1.700 Mitarbeitern. Die Abteilungen Wirtschaft, Versorgung und Technik verstehen sich als Dienstleister für die genannten Einrichtungen. Zukunftsorientiert arbeiten wir als Dienstleister für alle 5 Einrichtungen am Standort unter der Devise „Gemeinsam zum Ziel Gesundheit“.

Werden Sie in Vollzeit Teil unseres Teams als

Einkäuferin / Einkäufer (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • wirtschaftliche und zeitgerechte Bereitstellung aller innerhalb der Einrichtungen benötigten Güter und Dienstleistungen: Koordination, Vorbereitung, Ausschreibung/Angebotseinholung, Vergabe/Beauftragung, Überwachung und Abrechnung
  • Lagerhaltung von Gebrauchs- und Verbrauchsgütern

Ihr Profil: Sie...

  • haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • haben umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im benannten Aufgabenbereich
  • verfügen über Verhandlungs- und Organisationsgeschick und eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise
  • sind kundenorientiert, flexibel und arbeiten gerne im Team
  • besitzen umfassende EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office
  • haben ebenso umfassende SAP-Kenntnisse in den Modulen MM, SRM und möglichst in FI

Unser Angebot

  • eine dynamische Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, teamorientierten Umfeld
  • Mitarbeitervorteile wie z.B. umfangreiche Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gestaltungsspielräume im eigenen Arbeitsumfeld
  • flexible und planbare Arbeitszeitgestaltung durch z.B. familienorientierte Arbeitszeitsysteme
  • attraktive und zielorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach TVöD, leistungsorientierte Bezahlung sowie eine zusätzliche Alterversorgung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet. Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.11.2019 über unser Onlinesystem.

Jetzt bewerben






Silvia Schümann
02992/601-1350




Stellenanzeige weiterempfehlen: