Der LWL-Wohnverbund Lengerich/Kreis Steinfurt, eine Einrichtung nach §§ 53, 54 SGB XII, ist Teil des LWL-Psychiatrieverbundes Westfalen und in einem regionalen Netz organisiert. Mehr als 200 Menschen mit einer chronisch psychischen- und/oder Abhängigkeitserkrankung sowie Menschen mit einer geistigen Behinderung werden innerhalb unterschiedlicher Quartiere in differenzierten Wohn- und Betreuungssettings individuell begleitet. Tagesstrukturierende Angebote ergänzen das Leistungsspektrum.

Die Organisationseinheit „Diersmannsweg“ bietet 9 Nutzerinnen und Nutzern mit kognitiver Beeinträchtigung und/oder psychischer Erkrankung in einem Einfamilienhaus in einem gewachsenen Wohnumfeld einen Wohn- und Lebensraum. Mit dem Ziel der Ambulantisierung in Kooperation mit den Kolleg*innen, dem Teamleiter, der verantwortlichen Fachkraft sowie und der Leiterin des Wohnverbundes suchen wir für die konzeptionelle Weiterentwicklung dieser Organisationseinheit

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Mitarbeiter/innen in Teilzeit (mit bis zu 30 Stunden/Woche). Hierbei handelt es sich um eine unbefristete und um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle (Möglichkeit der Verlängerung).

zwei Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen oder Mitarbeiter/innen mit vergleichbarer Qualifikation (m/w/d) für den LWL-Wohnverbund Kreis Steinfurt

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung und Motivation der Nutzer/innen bei der möglichst selbstverantwortlichen Gestaltung von Wohnen, Arbeiten und Freizeit
  • Assistenz der Nutzer/innen bei Angelegenheiten des täglichen Lebens (im Schichtdienst)
  • Individuelle Planung und Begleitung der Nutzer/innen bei Freizeitaktivitäten
  • Förderung der sozialen und beruflichen Eingliederung der Nutzer/innen
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Entwicklung des Bereiches
  • Mitgestaltung bei der Quartiersentwicklung
  • Zusammenarbeit im Team sowie mit internen und externen Kooperationspartnern
  • Enge Zusammenarbeit mit Angehörigen und sonstigen Bezugspersonen (Trialogisches Arbeiten)

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in, Erzieher/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Engagement und Freude in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Interesse an der Quartiersentwicklung
  • Interesse an der Ermittlung und Begleitung individueller Teilhabeleistungen
  • Belastungs- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Eingruppierung nach dem TVöD-B (S 08b)
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Regelmäßige Fallbesprechungen und Fachberatung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Frauen und Männer mit Schwerbehinderung sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des LWL Wohnverbundes Frau Vera Herbst unter der angegebenen Telefonnummer gerne vorab zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese online mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.12.2019 über unten stehenden Button an uns.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Münster & Lengerich




Vera Herbst

05481 / 12 - 597





Stellenanzeige weiterempfehlen: