Die Hans-Prinzhorn-Klinik ist ein modernes und innovatives Krankenhaus der psychiatrischen Pflichtversorgung mit 400 Betten. Träger der Klinik ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem in Westfalen-Lippe mit hoch differenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 14 Standorten vorhält.

Die Hans-Prinzhorn-Klinik  sucht zum  01.02.2021

Auszubildende zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d) in Hemer

Allgemeines

Die dreijährige staatlich geregelte, generalistische Ausbildung nach dem neuen Pflegeberufsgesetz gliedert sich in theoretische und praktische Anteile, die in ca. 5.000 Ausbildungsstunden vermittelt werden. Die praktische Ausbildung findet in der LWL-Klinik Hemer (Hans-Prinzhorn-Klinik) sowie in kooperierenden Kliniken in der Region statt. Die theoretische Ausbildungsinhalte werden in der LWL-Akademie für Pflege- und Erziehungsberufe Dortmund vermittelt. Gleichzeitig werden Sie sowohl in der somatischen Pflege (Pflege körperlich erkrankter Patienten) als auch in der spezielleren Pflege psychosomatischer Patienten und der Pflege in der Psychiatrie ausgebildet. Durch den Einsatz in unterschiedlichen Kliniken können Sie "ausprobieren", welches Fachgebiet der Gesundheits- und Krankenpflege Ihnen persönlich am besten liegt. Schließlich hat jede Fachrichtung, geprägt durch Größe, Lage, Auftrag und Mitarbeiter vor Ort, auch ihren eigenen Charakter. Daneben bieten wir Ihnen ein attraktives Ausbildungsgehalt sowie interessante Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung.

Voraussetzungen/Anforderungen

  • mindestens einen mittleren Schulabschluss
  • gesundheitliche bzw. körperliche Eignung zur Ausübung des Pflegeberufs
  • Offenheit, Flexibilität und Mobilität

Darüber hinaus wünschen wir uns:
  • Freude am selbständigen Lernen und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Freude an der Interaktion mit Menschen sowie Toleranz und Respekt im Umgang mit Menschen

Unser Angebot

  • eine Abschlussprämie von 400,00 Euro bei erfolgreichem Bestehen
  • Lern- und Arbeitsmittel werden kostenfrei zur Verfügung gestellt
  • Leistungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z.B. Präventionsangebote, Gesundheitsprogramme für Auszubildende, Telefonhotline u.v.m.
  • eine über die gemäß der Ausbildungs- und Prüfungsordnung hinausgehende Anzahl von motivierten Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern
  • interessante Praxisprojekte zur Vertiefung des Wissens
  • eine innovative und modern eingerichtete Krankenpflegeschule (W-Lan, Einsatz von digitalen Medien innerhalb des Unterrichtes)
  • qualifizierte Ausbildungsbegleitung durch kompetente Lehrkräfte, Praxisanleitungen und Führungskräfte
  • kostenloses Job-Ticket

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Pflegedirektion unter der Telefon-Nr. 02372/861-9235 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage (www.hans-prinzhorn-klinik.de) oder der Homepage der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe (www.lwl-psychiatrie-dortmund.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online ein.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Dortmund

Marsbruchstra├če 179
44287 Dortmund


Christine Leber

0231/4503-3236




Stellenanzeige weiterempfehlen: