Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie/Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 278 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund. 

Die LWL-Klinik sucht zur Verstärkung des Teams "Stationsäquivalente Behandlung" (StäB) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Fachärztin/Facharzt (Funktionsoberarzt StäB) - m/w/d

Ihre Aufgaben

  • Versorgung des gesamten Spektrums psychischer Erkrankungen
  • eigenständig-fachärztliche Leistungen
  • fundierte Diagnostik und Therapienverfahren (Psychotherapie, Soziotherapie und biologische Therapieverfahren)
  • mobile fachärztliche Leitung eines multiprofessionellen Behandlungsteams im häuslichen Umfeld des Patienten
  • Teilnahme an unserem durchgehend doppelt besetzten, arbeitszeitgesetzkonform geregelten Bereitschaftsdienst der höchsten Vergütungsstufe

Ihr Profil

  • abgeschlossene Weiterbildung im Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie und/oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • eine aufgeschlossene, wertschätzende Grundhaltung gegenüber psychisch erkrankten Menschen
  • eigenverantwortliches ärztliches Handeln in kollegialer Abstimmung innerhalb des ärztlichen Leitungsteams
  • Kreativität und Initiative bei der Ausgestaltung des eigenen Verantwortungsbereichs
  • Supervisionsteilnahme

Unser Angebot

  • eine offene, vertrauensvolle und förderliche arbeitsatmosphäre bei geregelten Arbeitszeiten
  • externe Supervision
  • Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen finanziell und mit 10 Tagen/Jahr
  • Bezahlung gem. Entgeltgruppe II TV-Ärzte/VKA
  • eine betriebliche Altersversorgung sowie die üblichen sozialen Leistungen des Öffentlichen Dienstes 
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 40,00 Stunden
  • unbefristete Stelle
  • die Stelle ist grundsätzlich teilbar

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen, Herr Prof. Dr. H.-J. Assion (Sekretariat: 0231/4503-3738/-3227) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Dortmund & Hemer
Marsbruchstraße 179
44287 Dortmund

Angela Michels
0231/4503-3847





Stellenanzeige weiterempfehlen: