Die LWL-Klinik Hemer, Hans-Prinzhorn-Klinik  ist ein modernes und innovatives Krankenhaus der psychiatrischen Pflichtversorgung mit ca. 400 Betten. Träger der Klinik ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem in Westfalen-Lippe mit hoch differenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten vorhält.
Mit der LWL-Klinik Dortmund besteht ein regionales Netz mit einem gemeinsamen Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund.

Für unsere Klinik am Standort Hemer  - Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie und hier für die forensische Frauenstation  - suchen wir zumnächstmöglichen Termin  in Teilzeitbeschäftigung mit einem wöchentlichen Umfang von 19,25 Stunden eine:n

Psychologische:n Psychotherapeuten/Psychotherapeutin bzw. Psychologen/Psychologin (m/w/d) mit fortgeschrittener psychotherapeutischer Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit an den Behandlungskonzepten, basierend auf den multiprofessionellen Angeboten der Behandlungsteams, wie medizinisch-psychiatrische und psychologische Diagnostik, differenzierte, unterstützende Pharmakotherapie, Therapie der körperlichen Begleiterkrankungen, einzel- und gruppentherapeutische Angebote etc.
  • bezugstherapeutische Behandlung von Patientinnen und Patienten inkl. Dokumentation des Behandlungsverlaufs
  • Begleitungen der Patientinnen und Patienten zu den gerichtlichen Anhörungen
  • Erstellen von Behandlungsplänen, forensische Dokumentation etc.
  • Deliktbearbeitung, Therapieplanung unter forensisch relevanten Gesichtspunkten
  • Vorbereitung auf die Zeit nach dem MRV
  • Behandlung von Patientinnen und Patienten aus dem gesamten allgemeinpsychiatrischen Spektrum mit Schwerpunkt Psychosen
  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Qualitätsmanagement

Ihr Profil

  • Sie sind psychologische:r Psychotherapeut:in bzw. Psychologe/Psychologin in fortgeschrittener psychotherapeutischer Weiterbildung
  • Sie haben klinische Erfahrung im psychiatrischen-psychotherapeutischen Bereich
  • Sie besitzen Vorkenntnisse in der Behandlung forensischer Patienten
  • Sie möchten die Arbeit im Einzel- und Gruppensetting kennenlernen und vertiefen
  • Sie sind interessiert an der Zusammenarbeit mit Angehörigen und dem komplementären Behandlungssystem der Patieninnen und Patienten
  • Sie haben Interesse an forensisch-psychiatrischen Fragestellungen
  • Sie legen Wert auf vertrauensvolle und kollegiale wie unterstützende Zusammenarbeit
  • Sie sind interessiert an der engagierten Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

Unser Angebot

  • ein interessantes und vielschichtiges Aufgabengebiet in einer großen Einrichtung des Gesundheitswesens
  • zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten zur aufgabenbezogenen Weiterbildung und -entwicklung
  • eine Vergütung bis Entgeltgruppe 14 des TVöD (abhängig von den persönlichen Voraussetzungen)
  • vielseitige Angebote und Leistungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Corporate Benefits
  • kostenlose Mitarbeitendenparkplätze
  • die üblichen sozialen Leistungen des Öffentlichen Dienstes sowie eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 19,25 Stunden wöchentlich.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in den Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für Vorabinformationen steht Ihnen die Chefärztin der Abteilung, Frau Dr. Hantelmann-Geyhan unter der Telefonnummer 02372 861-4227 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.06.2021. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bevorzugt online über unsere Internetseite ein.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Hemer
Hans-Prinzhorn-Klinik
Frönsberger Str. 71
58675 Hemer


Carina Schulz

02372/861-8165




Stellenanzeige weiterempfehlen: