Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist Träger der LWL-Kliniken und betreibt in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten. Beschäftigt sind rund 9.000 Mitarbeiter/innen im LWL-PsychiatrieVerbund.Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ sowie das BUND-Siegel „Energie sparendes Krankenhaus“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt. 

Für die Abteilung Finanzen suchen wir für die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein zum 01.05.2021 im Rahmen einer unbefristeten Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden) am Dienstort Warstein eine beruflich und fachlich versierte
 

Kodierassistenz (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Kodierung und Prüfung von Diagnosen, Prozeduren sowie aller übrigen PEPP-relevanten Sachverhalte anhand der Patientenakten im Behandlungsverlauf und nach der Entlassung der Patienten:innen
  • Anwendung der gültigen Regelwerke
  • Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfung der Dokumentation
  • Standortübergreifende Tätigkeit für beide Kliniken von Warstein aus
  • Unterstützung der Kodierfachkräfte
  • Unterstützung und Vertretung in der digitalen Archivierung von Patientenakten

Ihr Profil

  • Medizinische/pflegerische Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Kodierung wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in der ICD-10, OPS und den Kodierrichtlinien wünschenswert
  • Kenntnisse eines Krankenhausinformationssystems, gängiger Kodiersoftware sowie MS-Office wünschenswert
  • Selbständige Arbeitsweise, sicheres Handeln, berufsgruppenübergreifende Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Teamorientierung

Unser Angebot

  • Entgelt auf der Grundlage des TVöD zuzüglich betrieblicher Altersvorsorge
  • Arbeit in einem engagierten Team
  • Umfangreiche Aktivitäten des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere telefonische Auskünfte steht Ihnen der Teamleiter Medizincontrolling, Herr Mithun Santhakumar (Tel.: 02945 981-5085), zur Verfügung.

Jetzt bewerben

LWL-Klinik Warstein

Franz-Hegemann-Str. 23
59581 Warstein








Stellenanzeige weiterempfehlen: