Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das Hans Peter Kitzig Institut – LWL-Institut für Rehabilitation Gütersloh ist eine regionale stationäre Einrichtung des LWL-Klinikums Gütersloh zur medizinischen Rehabilitation psychisch kranker Menschen mit 41 Rehabilitationsplätzen. Es erbringt Leistungen der medizinischen Rehabilitation bei begleitender psychosozialer Betreuung  sowohl stationär als auch ganztägig ambulant.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit eine / einen

Fachärztin / Facharzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

Ihre Aufgaben

  • die individuelle psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung von fest zugeordneten Rehabilitandinnen und Rehabilitanden im Bezugsmitarbeiter*innensystem während ihres mehrmonatigen Rehabilitationsprozesses
  • Durchführung der anfallenden psychiatrischen und allgemeinmedizinischen Tätigkeiten im Klinikalltag
  • gegebenenfalls Leitung von und / oder Mitarbeit in therapeutischen Gruppen
  • Verlaufsdokumentation sowie die Ausarbeitung von Zwischen- und Abschlussberichten an die Leistungsträger
  • Kontaktaufnahme und Kontaktpflege zu Kooperationspartnern des Instituts
  • Teilnahme an den therapeutischen Teams und an den Supervisionen

Ihr Profil

  • die Approbation als Ärztin / Arzt sowie die Facharztbezeichnung Psychiatrie und Psychotherapie (bzw. fortgeschrittene Facharztausbildung) 
  • Freude an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, deren Angehörigen und mit Kooperationspartnern / Kooperationspartnerinnen der Klinik
  • Eigenständigkeit, Organisationsfähigkeit, Kreativität und Flexibilität 
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team
  • lange Behandlungszeiten, die es erlauben, Entwicklung zu gestalten und zu erleben
  • ein kollegiales und interdisziplinäres Arbeitsklima
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, einschließlich der Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • flexible Arbeitszeiten, derzeit keine Nacht- und Wochenenddienste

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
 
Für nähere Informationen steht Ihnen die Ärztliche Leitung, Frau Dr. Rasmus (05241 502-1011), gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: