Das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt verfügt über 335 stationäre Therapieplätze zur Behandlung psychisch kranker Rechtsbrecherinnen/Rechtsbrecher gem. § 63 StGB, spezifische Nachsorge- und Rehabilitationsangebote. Die Klinik umfasst eine forensisch- psychiatrische Aufnahmeabteilung, eine Suchtstation zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankten gem. § 64 StGB sowie zwei große Spezialabteilungen zur Behandlung von schizophrenen Patienten und Patientinnen des Maßregelvollzugs sowie eine Abteilung für Psycho-und Soziotherapie zur Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und/oder sexuellen Paraphilien. Die Behandlungsabteilungen sind zudem weiter nach Störungsbildern und Therapiekonzepten binnendifferenziert und in Spezialstationen unterteilt. Darüber hinaus gibt es ein Gutachten- und Weiterbildungsinstitut, welches unter anderem die jährliche Eickelborner Fachtagung sowie weitere Thementagungen organisiert. Im südlichen Münsterland gelegen, hat das LWL-Zentrum in seiner Nähe einige reizvolle Wasser- und Wintersportgebiete zu bieten. Ebenso sind alle weiterführenden Schulen vor Ort zu finden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit eine*n

Anlagenmechaniker*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen eigenverantwortlich und fachkundig vielfältige Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten im Bereich Gebäudetechnik
  • Sie betreuen Fremd- und Rahmenvertragsfirmen bei der Ausführung der beauftragten Leistungen
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Kontrolle und Abnahme der ausgeführten Leistung in Zusammenarbeit mit Ihrem Vorgesetzten
  • Fachbezogene Überwachungsaufgaben und allgemeine Instandsetzungs- und Serviceaufgaben
  • Wochenend- und Feiertagsdienste sowie die Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten

Ihr Profil

  • Sie haben eine fundierte Ausbildung im Bereich Sanitär-, Heizungs- bzw. Klimatechnik mit Erfolg abgeschlossen
  • Zwingend erforderlich sind sichere Kenntnisse im Bereich der Mess- und Regelungstechnik
  • Selbstverständlich verfügen Sie über ein Grundlagenwissen im Bereich Elektrotechnik
  • Sie besitzen Basis EDV-Kenntnisse
  • Sie sind ein hoch motivierter und durchweg zuverlässiger Teamplayer
  • Natürlich verfügen Sie auch über einen Führerschein der Klasse B

Unser Angebot

  • Eine gute Einarbeitung und langfristige Perspektiven mit Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Vergütung auf der Grundlage des TVöD zuzüglich arbeitgeberfinanzierter, betrieblicher Altersvorsorge
  • Umfangreiche Aktivitäten des betrieblichen Gesundheitsmanagements während der Arbeitszeit und kostenlos
  • Zeitgemäße Personalentwicklungsmaßnahmen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Abteilungsleiter Personal/Wirtschaft und Technik, Herr Gerrit Jungk (Tel.: 02945 981-5060), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

LWL- Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt

Eickelbornstraße 19
59556 Lippstadt








Stellenanzeige weiterempfehlen: