Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das Hans Peter Kitzig Institut – LWL-Institut für Rehabilitation Gütersloh - ist eine regionale stationäre Einrichtung des LWL-Klinikums Gütersloh zur medizinischen Rehabilitation psychisch kranker Menschen mit 39 Rehabilitationsplätzen. Es erbringt Leistungen der medizinischen Rehabilitation bei begleitender psychosozialer Betreuung sowohl stationär als auch ganztägig ambulant.

Wir suchen zum 01.06.2021 im Umfang von 30 Wochenstunden eine / einen

Sekretärin / Sekretär Aufnahmekoordination (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • Büroorganisation und Managementassistenz
  • Terminplanung, allgemeine Korrespondenz, Schreiben nach Diktat
  • Aufnahmekoordination
  • Führen von Statistiken und Vorbereitung von Präsentationen 
  • Organisation von Veranstaltungen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene, kaufmännische Ausbildung, wünschenswert als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen oder als Industriekauffrau / Industriekaufmann
  • gerne eine vorausgegangene Tätigkeit in einem Sekretariat in den vergangenen 2 Jahren
  • persönliche Offenheit im Umgang mit Menschen, insbesondere mit unseren Rehabilitand*innen/ Menschen mit psychischer Erkrankung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der MS Office-Produkte (Outlook, Word, Excel, PowerPoint etc.) und ein versierter Umgang mit moderner Bürotechnik
  • ausgeprägte, persönliche Souveränität, Loyalität und Teamfähigkeit 
  • hohes Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick sowie Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft

Unser Angebot

  • eine verantwortungsvolle, interessante Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • gute Einarbeitung, kollegiale Beratung und externe Supervisionen
  • ein gutes Betriebsklima
  • eine Vergütung nach TVÖD mit den üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit konzeptioneller Gestaltungsmöglichkeit
  • ein freundliches kollegiales Arbeitsklima
  • gute interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z. B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD
  • eine günstige Lage mit guter Verkehrsanbindung und Parkmöglichkeiten am Klinikum

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Frau Dr. Rasmus unter der Telefonnummer 05241/502-1000 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 31.01.2021

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: