Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 44 Pflegeplätzen sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Zur Verstärkung unseres abteilungsübergreifenden Unterstützerteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpflegerin / Altenpfleger (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • die Pflege und Betreuung unserer Patient:innen in allen Bereichen des Klinikums
  • die Vorbereitung, Mithilfe und Nachsorge bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 
  • die Durchführung der Pflegedokumentation und administrativer Tätigkeiten  
  • die professionelle, intensivierte 1:1 Betreuung von Patient:innen
  • eine wertschätzende Kommunikation mit Patient:innen, Angehörigen und den Beschäftigten 
  • umsichtiges und situationsgerechtes Handeln bei Notfällen

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung und idealerweise erste Berufserfahrung im Bereich der Psychiatrie, der Neurologie oder der Geriatrie 
  • eine ausgeprägte fachliche und soziale Kompetenz 
  • die Fähigkeit zur interprofessionellen Kooperation sowie die Bereitschaft zur verantwortlichen und engagierten  
  • Teamarbeit
  • Flexibilität und Lernbereitschaft 
  • Freude an der Erkundung neuer Arbeitsfelder
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im 3-Schicht-Dienst

Unser Angebot

  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem fachlich gut ausgebildeten Team
  • die individuelle Begleitung durch erfahrene Kollegen/Kolleginnen im Rahmen einer strukturierten Einarbeitung
  • ein innovatives Arbeitsumfeld mit interessanten und zukunftsweisenden beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • attraktive Fördermöglichkeiten von Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen der Personalentwicklung
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B.: Jahressonderzahlung, betriebliche Altersversorgung und eine leistungsorientierte Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe P8
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • die Möglichkeit der Voll- und Teilzeitbeschäftigung
  • eine gute Verkehrsanbindung und kostenlose Parkmöglichkeiten am Klinikum

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen die pfleg. Klinikleitung Frau Dagmar Helmold (Tel. 05241 / 502-2227 oder E-Mail: dagmar.helmold@lwl.org) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.06.2021 direkt online:

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: