Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist ein moderner Gesundheitsdienstleister für psychiatrische Behandlung und Betreuung. In diesem LWL-PsychiatrieVerbund werden von rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jährlich über 140.000 Menschen in mehr als 100 Einrichtungen behandelt und betreut.

Das LWL-Klinikum Gütersloh – Kooperationspartner der Universität Bielefeld – ist ein differenziertes Behandlungszentrum mit 439 Betten in den Kliniken Allgemeine Psychiatrie und Psychosomatik, Sucht, Gerontopsychiatrie, Geriatrie, Neurologie und den angeschlossenen Tageskliniken, mit 166 Plätzen medizinische Rehabilitation und 44 Pflegeplätzen, sowie ausgebauten ambulanten Angeboten. 

Für unsere Abteilung Finanz- und Rechnungswesen suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine / einen

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Finanzbuchhaltung (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • Kreditorenbuchhaltung: Kontierung bzw. Überprüfung und Buchung der vorkontierten Belege, selbstständige Kontierung von Geschäftsvorfällen
  • Debitorenbuchhaltung: Erstellen von manuellen Rechnungen, Erfassen und Buchen der Rechnungen. Klärung und Abstimmung von Debitorenkonten; Abwicklung über SAP-SD
  • Sachkonten: Verrechnungskontenabstimmungen und –klärungen inkl. Umbuchungen Erstellung der Umsatzsteuermeldungen
  • Anlagenbuchhaltung: Übernahme von Aufgaben in der Anlagenbuchhaltung
  • Vorbereitende Abschlussarbeiten
  • Kasse: Kontrolle der Kassenabrechnungen und Buchung; Kassiererin / Kassierer Hauptkasse (vertretungsweise)
  • Übernahme von spezifischen Aufgaben im Arbeitsgebiet nach Absprache

Wir erwarten

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung in den genannten Bereichen
  • wünschenswert sind Erfahrungen aus der Krankenhausbuchführung
  • fundierte Kenntnisse in SAP (Module FI, FI-AA), idealerweise Kenntnisse in SD
  • gute Kenntnisse im Bereich der MS-Office Produkte
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, möglichst als Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen
  • selbständiges Arbeiten

Wir bieten u.a.

  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • eine Vergütung nach TVöD
  • die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine Beschäftigung in Teil-/Vollzeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen Herr Gallandt unter der Durchwahl 05241/502-2449 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 27.03.2020

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: