Die LWL-Klinik Paderborn ist ein gemeindenahes psychiatrisches Fachkrankenhaus mit 12 Stationen, 4 Tageskliniken und einer Institutsambulanz für eine Region von ca. 330.000 Einwohnern, die eine Verbindung sozialpsychiatrischer und psychotherapeutischer inkl. systemischer Grundsätze mit den modernen evidenzbasierten Therapieverfahren in einem multiprofessionellen Team in den drei Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Suchtmedizin sowie Gerontopsychiatrie/Soziotherapie zu verwirklichen sucht. 

Neben der Institutsambulanz wird zurzeit eine zentrale Aufnahmeeinheit aufgebaut. Für beide Bereiche suchen wir zum nächstmöglichen Termin befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 31.12.2021 in Vollzeit eine/einen

Medizinische Fachangestellte / Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)

Ihre Aufgaben:


  • Sprechstundenorganisation
  • Koordination und Planung von Terminen
  • Blutentnahmen, Depotgaben, Erstellung von EKGs
  • Erfassung der Leistungsziffern
  • Schreiben nach Diktat und Erstellen von Bescheinigungen
  • Dokumentationsaufgaben

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der EKG-Diagnostik sowie im Bereich Blutentnahmen und Verabreichung von Depotinjektionen
  • gute physische und psychische Belastbarkeit sowie soziale und emotionale Kompetenz
  • selbstständiges Denken und Handeln, gepaart mit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft in einem multiprofessionellen Team vertrauensvoll, kollegial und kooperativ zusammen zu arbeiten

Unser Angebot:

  • ein vielfältiges Tätigkeitsfeld mit anstehenden innovativen Entwicklungsperspektiven
  • selbstständiges Arbeiten im Sekretariat 
  • Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz durch Fort- und Weiterbildung
  • eine nach Qualifikation, Tätigkeit und Erfahrung angemessene Vergütung nach TVöD inkl. den Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitgebers

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Teamkoordinatorin Frau Bettina Peters (Tel. 05251 / 295-5560; bettina.peters@lwl.org) gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 07.02.2020

Jetzt bewerben












Stellenanzeige weiterempfehlen: