Der LWL-Wohnverbund Lippstadt ist eine Einrichtung des LWL-Psychiatrie Verbundes Westfalen. Als Eingliederungshilfeeinrichtung bietet der LWL-Wohnverbund Lippstadt nach dem SGB XII stationäre, teilstationäre und ambulante Angebote für Menschen mit einer Lernbehinderung, einer psychischen Behinderung und einer Suchterkrankung an. Im stationären Bereich werden an den Standorten Benninghausen, Eickelborn und Geseke gegenwärtig 190 Bewohnerinnen und Bewohner mit unterschiedlich intensiven Betreuungsbedürfnissen betreut. Im ambulanten Bereich werden durch das Team des Ambulant Betreuten Wohnens und das Team des Betreuten Wohnens in Gastfamilien weitere 200 Klientinnen und Klienten unterstützt. Tagesstrukturierende Angebote runden das Angebot ab. 

Wir suchen für unseren Wohnverbund Lippstadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung zunächst befristet auf zwei Jahre eine

Stellvertretende Leitung der Tagesstruktur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

-   Abwesenheitsvertretung der Leitung Tagesstrukturierender Dienste
-   Organisation, Planung und Durchführung von modularen Gruppen bzw. Einzelangeboten
-   Die Organisation des Einsatzes der Mitarbeiter*innen, Praktikant*innen und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen 
    unter Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen
-   Die fachliche Anleitung und Beratung des Teams und die Koordination und Moderation der Teambesprechungen
-   Die Organisation und Koordination eines bedarfsgerechten tagesstrukturierenden Angebotsportfolios sowie
    ergänzende Freizeitaktivitäten 
-   Die Sicherstellung der Betreuung der Nutzer*innen im Rahmen des Bezugspersonensystems 
-   Die Einhaltung rechtlicher Bestimmungen in Bezug auf die Nutzer*innen und die Beratung der Nutzer*innen
-   Die Durchführung der administrativen Aufgaben wie z. B. Erstellen von Rahmendienstplänen, ordnungsgemäße
    computergestützte Dokumentation, Schriftverkehr mit Kostenträgern und anderen Institutionen etc. 
-   Mitentwicklungen in der Umsetzung des BTHG innerhalb der Organisationseinheit und der Einrichtung
-   Die Sicherstellung von Qualitätsstandards
-   Die kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung, der Bereichsleitung und der
    direkten Vorgesetzten

   

Ihr Profil:

-   Ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium in den Bereichen Soziale Arbeit,
    Sozialpädagogik, Heilpädagogik oder eine abgeschlossene 3jährige Ausbildung im Bereich
    Pädagogik mit Berufserfahrung im Arbeitsbereich Tagesstruktur und psychiatrischer Betreuung 
-   Leitungskompetenz mit hoher Fach-, Sozial- und Organisationskompetenz
-   Ein humanistisches Menschenbild und führen verantwortungsvoll-, ziel- und lösungsorientiert
-   Eine konstruktive Konfliktkultur
-   Freude an Innovation, Eigeninitiative und Kreativität
-   Kenntnisse der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen, insbesonder der Eingliederungshilfe,
    den psychiatrischen Krankheitsbildern sowie der psychiatrischen Versorgungslandschaft
-   EDV-Kenntnisse
-   Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

-   Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
-   Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, zuzüglich betrieblicher Altersversorgung
-   Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
-   Umfangreiche Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements kostenlos und während der Arbeitszeit
-   Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.


Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Wohnverbundes Frau Rottler (Telefon: 02945 981-3000) gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Dorfstra├če 28
59556 Lippstadt


Janine Rottler

02945 981 3000





Stellenanzeige weiterempfehlen: