Die LWL-Klinik Marl-Sinsen ist eine Einrichtung im Gesundheitsunternehmen LWL-PsychiatrieVerbund und eine der größten Fachkrankenhäuser für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Bundesrepublik. Sie verfügt über 189 Behandlungsplätze, davon 119 vollstationäre Betten auf 12 Stationen und 70 Tagesklinikplätze. Die LWL-Klinik Marl-Sinsen übernimmt die Pflichtversorgung für das westliche Westfalen-Lippe mit rd. 2,5 Mio. Einwohnern. Je 12 Tagesklinikplätze befinden sich jeweils zentral in den Pflichtversorgungsregionen, und zwar in Recklinghausen, Herne, Borken, Coesfeld, Bottrop und 10 Plätze in Gronau. Behandelt werden Störungen und Erkrankungen aus dem gesamten Spektrum der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Neben einer gemeindenah orientierten Gesamtversorgung werden spezialisierte Angebote – auch im Rahmen einer überregionalen Versorgung – für psychiatrisch erkrankte Kinder und Jugendliche mit Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Suchtabhängigkeiten vorgehalten. Unsere Klinik ist nach „KTQ“ und „auditberufundfamilie“ zertifiziert.

Wir suchen für sofort eine

Medizinische Fachangestellte oder Arzthelferin (w/m/d) im Rahmen einer Ausfallvertretung (wöchentliche Arbeitszeit ca. 19,25 Stunden)

Ihre Aufgaben

Falls Sie eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten bzw. Arzthelfer/in und Interesse an einer Tätigkeit im Rahmen von Unterstützungsaufgaben für das Sekretariat der ärztlichen Direktion haben, sollten Sie sich bewerben

Ihr Profil

Wir wünschen uns, dass Sie Freude mitbringen an einer Tätigkeit mit Verantwortung, Abwechselung, und Organisationsgeschick. Sie sollten teamfähig sein und ein sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit den jungen Patienten und deren Angehörigen als selbstverständlich ansehen und pflegen.

Erfahrungen im Umgang mit EDV-unterstützten Tätigkeiten sowie Kenntnisse der medizinischen Terminologie bringen Sie mit. Mit der Abrechnung von erbrachten ärztlichen Leistungen kennen Sie sich aus.

Unser Angebot

Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD
Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
Weiterbildungsurlaub
Gleitzeitbedingungen

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.  Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Ärztliche Direktor Herr Dr. med. Claus-Rüdiger Haas zur Verfügung (Tel. 02365/802-2202, claus-rüdiger.haas@lwl.org). Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 15.09.2020 an die LWL-Klinik Marl-Sinsen.
 

Besuchen Sie uns im Internet: www.jugendpsychiatrie-marl.de

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Marl-Sinsen & Hamm










Stellenanzeige weiterempfehlen: