Das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt verfügt über 335 stationäre Therapieplätze zur Behandlung psychisch kranker Rechtsbrecherinnen/Rechtsbrecher; Nachsorge und Rehabilitationsangebote. Die Klinik umfasst eine forensisch- psychiatrische Aufnahmeabteilung sowie zwei große Spezialabteilungen zur Behandlung von schizophrenen Patienten und Patientinnen des Maßregelvollzugs sowie eine Abteilung für Psycho-und Soziotherapie zur Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und/oder sexuellen Paraphilien. Die Behandlungsabteilungen sind zudem weiter nach Störungsbildern und Therapiekonzepten binnendifferenziert und in Spezialstationen unterteilt. Darüber hinaus gibt es ein Gutachten- und ein Weiterbildungsinstitut, welches die jährliche Eickelborner Fachtagung sowie weitere Thementagungen organisiert. Im südlichen Münsterland gelegen, hat das LWL-Zentrum in seiner Nähe einige reizvolle Wasser- und Wintersportgebiete zu bieten. Ebenso sind alle weiterführenden Schulen vor Ort zu finden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit einen

Diplom-Sportlehrer, Diplom-Sportwissenschaftler oder vergleichbare Qualifikation (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Arbeit mit psychisch kranken Rechtsbrechern
  • Selbstständige Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
  • Arbeit in multiprofessionellen Teams
  • Erarbeitung und Etablierung innovativer Therapiemethoden

Ihr Profil

  • Diplom Sportlehrer/in, Diplom-Wissenschaftler/in oder vergleichbare Qualifizierung
  • Nachweise über regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Kreativität und Offenheit für Innovationen

Unser Angebot

  • Einen fachlichen Austausch in einem interdisziplinären Team
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Vergütung nach TVöD und eine zusätzliche Altersversorgung des LWL
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklungsmaßnahmen


Im Interesse eines ausgewogenen Behandlungs-/Therapie-/Pflegesettings freuen wir uns besonders über die Bewerbungen von Männern. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Ansprechpartner/in

Bei Rückfragen steht Ihnen der Leiterin der OET- Ergotherapie/Sporttherapie Frau Ulrike Jeide gerne zur Verfügung (Tel.: 02945/981-2500).

Jetzt bewerben

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Eickelbornstra├če 19
59556 Lippstadt








Stellenanzeige weiterempfehlen: