Die LWL-Klinik Münster ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit 376 Betten/Plätzen und versorgt wohnortnah die Einwohner der Stadt Münster und der umliegenden Kreise. In den Abteilungen Allgemeine Psychiatrie und Psychotherapie, Spezielle Psychotherapie, Suchtmedizin, Gerontopsychiatrie und Innere Medizin werden pro Jahr rund 6.000 Patienten stationär und tagesklinisch behandelt. Für die teilstationäre Therapie stehen 4 Tageskliniken mit psychiatrisch-psycho-therapeutischen, suchtmedizinischen und gerontopsychiatrischen Schwerpunkten zur Verfügung. Ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung wird durch eine abteilungsdifferenzierte Institutsambulanz angeboten. Der Klinik angegliedert ist das Zentrum für medizinische Rehabilitation abhängigkeitserkrankter Menschen Münsterland, das LWL-Pflegezentrum Münster mit 80 Plätzen und der LWL-Wohnverbund Münster, einer Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderungen mit 149 Plätzen und angeschlossenem Ambulant Betreuten Wohnen.

Für das Labor suchen wir zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit eine

Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (m/w/d) - MTLA in Münster

Ihre Aufgaben

  • Durchführung aller analytischen Arbeitsschritte in den Bereichen: Klinische Chemie, Hämatologie einschließlich manueller Differenzierung von Blutbildern, Gerinnung, Immunologie, PCR- und Urindiagnostik an modernen Analysegeräten
  • Durchführung der erforderlichen Qualitätskontrollen nach den Richtlinien der Bundesärztekammer (RiliBÄK), Qualitätssicherung und Kalibrationen
  • Wartung und Pflege unserer modernen Analysesysteme
  • Teilnahme an Wochenend- und Feiertagsdiensten

 

Ihr Profil

  • Sie haben die Ausbildung zum/zur Medizinisch-Technische/n Laboratoriumsassistent*in erfolgreich abgeschlossen

  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung zu den oben beschriebenen Analysen
  • Sie haben Interesse an organisatorischen Aufgaben und an der Weiterentwicklung des Labors und der organisatorischen Einheit
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Sie sind in der Lage, Neues schnell zu erfassen und umzusetzen
  • Sie verfügen über ein freundliches und kundenorientiertes Auftreten, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung liegt in Ihrem Interesse
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse

Unser Angebot

  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld bei einem großen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber in Westfalen-Lippe

  • Ein attraktiver, modern ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Interessante, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Laborarbeit mit dem Schwerpunkt Drogenanalytik und PCR-diagnostik im Aufbau
  • Angenehmes und kollegiales Arbeitsklima
  • Kompetente Einführung in die Arbeitsbereiche
  • Regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8 des TVöD-K
  • Betriebliche Altersversorgung

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetztes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Laborleiterin Frau Tröger unter der Telefonnummer 0251/91555-2070 oder -2077 gerne vorab zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese online mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.12.2020 über unten stehenden Button an uns.

Jetzt bewerben

LWL Regionalnetz Münster & Lengerich
Friedrich-Wilhelm-Weber-Straße 30
48147 Münster


Ute Tröger

0251 / 91555 2077





Stellenanzeige weiterempfehlen: