Die LWL-Klinik Marsberg ist eine moderne, gemeindenah arbeitende regionale Fachklinik mit psychiatrischem Pflichtversorgungsauftrag für den größten Teil des Hochsauer­land­­kreises. Sie gliedert sich in die Funktionsbereiche Allgemeine Psychiatrie und Psychothera­pie, Gerontoneuropsychiatrie, Suchtmedizin, Tageskliniken sowie zwei Institutsambulanzen und arbeitet eng mit den anderen Einrichtungen des LWL am Standort Marsberg zusammen. Es werden jährlich mehr als 2.400 Patient:innen stationär bzw. teilstationär behandelt.

Die LWL-Klinik eröffnet im Stadtzentrum von Meschede eine psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz. Die allgemeinpsychiatrische Tageklinik Meschede hat 15 Behandlungsplätze und befindet sich unmittelbar im Stadtzentrum, im 2. Obergeschoss des Henne-Ruhr Marktes. Integriert ist eine Institutsambulanz. In der Tagesklinik wird ein breites Spektrum psychiatrischer und psychotherapeutischer Therapiekonzepte eingesetzt.

Wir suchen für unsere neue Tagesklinik und Institutsambulanz am Standort Meschede (geplante Eröffnung: Winter 2021/2022) in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung, unbefristet eine:n

Ärztin/Arzt und Fachärztin/-arzt

die/der sich vorstellen kann, in einem engagierten Team mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten im täglichen Arbeitsablauf in einer Arbeitsatmosphäre, die von Offenheit und Wertschätzung geprägt ist, mitzuarbeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach TV-Ärzte VKA
  • Die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Keine Präsenzbereitschaftsdienste nachts und an Wochenenden
  • Elektronische Zeiterfassung, keine unbezahlten Überstunden, Freizeitausgleich
  • Flexible Dienstzeitenregelung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben
  • Finanzielle Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen
  • Hilfe bei Wohnungssuche und Beteiligung an den Umzugskosten
  • Ggfs. Nebenverdienstmöglichkeiten z.B. durch Gutachten
  • Falls noch nicht vorhanden, eine Weiterbildung zur/zum Fachärztin/-arzt mit großzügiger finanzieller Unterstützung und moderaten Anfahrtswegen im Aus- und Weiterbildungsverbund Ostwestfalen-Lippe (Akademie-OWL); der Ärztliche Direktor verfügt über eine volle Weiterbildungsbefugnis für das Gebiet Psychiatrie und Psychotherapie
  • Bei Vorliegen entsprechender fachlicher und persönlicher Voraussetzungen ist bei entsprechender Bewährung zu einem späteren Zeitpunkt grundsätzlich die Übernahme einer Oberarztfunktion möglich.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Offenheit, Lernbereitschaft und persönliches Engagement
  • Empathie für unsere Patient:innen
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Fähigkeit zur konstruktiven Kooperation im multiprofessionellen Team
  • Vorerfahrungen im Bereich Psychiatrie sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern der Ärztliche Direktor, Herr PD Dr. Stefan Bender (Tel.:  02992/601-1201).

Darüber hinaus können Sie sich auch im Internet unter www.lwl-klinik-marsberg.de näher über die Klinik informieren.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2021 über unser Portal.

Jetzt bewerben






PD Dr. med.
Stefan Bender

02992/601-1200




Stellenanzeige weiterempfehlen: